Pancakes - die fluffigsten

Liebe Coco's Cute Corner Leser
Ist das bei euch auch so, dass im Frühling wieder die Energie und Motivation ansteigt? Ich finde es einfach nur herrlich, wenn mich am Morgen beim Verlassen des Zuhauses ein blauer Himmel anlacht und es vor allen Dingen hell ist. Wenn die Vögel zwitschern und man so langsam wieder seine Halbschuhe ohne Strümpfe anziehen kann. Wenn man am Nachmittag am Wochenende den Kaffee draussen geniessen kann. Wenn man nur mit einer dünnen Jacke bekleidet am Sonntagnachmittag einen Spaziergang machen kann mit Sonnenbrille und von wärmenden Sonnenstrahlen geküsst wird. Alles beginnt zu blühen und auch die Menschen erwachen aus dem Winterschlaf. Als es das letzte Wochenende so schön und warm war, war die Stadt voll. Ich glaube, es sind alle in der Region in die Stadt gepilgert und haben es sich draussen in einem Kaffee an der Limmat oder der Innenstadt gemütlich gemacht. Mir war es ehrlich gesagt schon fast zu voll und so haben wir den Sonntag dann Zuhause auf dem Land genossen. Für einen gemütlichen Spaziergang ist das ohnehin einfacher und auch angenehmer. Zudem kann man am Sonntag sowieso nicht bummeln, da alles zu ist.
Pancakes - die fluffigsten
Am Sonntagmorgen wurde ich früh wach, obwohl mir eine Stunde gestohlen wurde. Die Sonne hat schon gestrahlt, der See geglitzert und ich innerlich gejubelt. So schön, wenn man so aufwachen kann. Hoch motiviert begab ich mich in die Küche für ein leckeres Sonntagsfrühstück. Zur Feier des Frühlings mal nicht der gewöhnliche Brunch mit 5 Minuten Ei, Käse, Aufschnitt und Brot. Nein, ich wollte die leckersten und fluffigsten Pancakes mit frischen Erdbeeren und natürlich Ahornsirup. Nur ein solches Frühstück wurde dem Frühlingstag gerecht. Und da es ein solch perfekter Frühlingstag war, sollten auch die Pancakes perfekt werden.
Pancakes - die fluffigstenPancakes - die fluffigsten
Das heisst: alle plus minus gleich gross. Wie macht man das am besten? Natürlich mit einem kleinen Torten- oder Servierring. Zwar eine ganz schöne Arbeit und das Frühstück steht nicht wirklich fix auf dem Tisch wie das 5 Minuten Ei, der Käse, Aufschnitt und das Brot, aber egal. Wir feiern den Frühling. Nur wenn sie einigermassen gleich gross sind, kann ich ein hübsches Pancakes Törtchen stapeln, wie mir das vorschwebte. Und richtig fluffig sollten sie sein. Das werden sie, indem man die Eier trennt, das Eiweiss separat aufschlägt und den Eischnee vorsichtig unter die Masse hebt. Auch das nicht unbedingt etwas für diejenigen, die schnell essen wollen. Aber die Arbeit lohnt sich. Was hatte ich schon unfluffige, zähe Pancakes. Bäh. Die Pancakes werden mit dieser Mehrarbeit so luftig, dass man sie selbst pur ohne irgendetwas geniessen kann und sie ein Träumchen sind. Zudem macht die Hauptarbeit ohnehin meine Kitchenaid und ich muss mir um den perfekten Eischnee keine Gedanken machen. Mr. C. ist zwar in der Zwischenzeit auf der Couch fast verhungert, aber egal. Dafür wurde er nachher mit leckeren und abslut famosen Pancakes belohnt. Gut Ding will Weile haben.
Pancakes - die fluffigsten
Wenn ihr euch an einem herrlichen Frühlingssonntag auch mal mit den luftigsten und fluffigsten Pancakes belohnen wollt und ihr etwas Geduld mitbringt, dann habe ich das perfekte Rezept für euch. Die Menge ergibt ca. 11 Pancakes. Das Rezept hat Frollein Klein übrigens mal auf ihrem Instagram Account gepostet.

Zutaten

3 Eier
1 Prise Salz
170 g Mehl
1 TL Backpulver
140 ml Milch
90 g Zucker
etwas geschmacksneutrales Öl oder geschmolzene Butter

Zubereitung

Die Eier trennen. Eiweiss mit Salz sehr steif schlagen. Mehl, Backpulver, Milch, Zucker und Eigelbe gut miteinander verrühren. Das Eiweiss vorsichtig unterheben.
Pancakes - die fluffigsten
Die Pfanne auf sehr niedriger Stufe (2 oder absolut max. 3) erhitzen und den Pfannenboden mit wenig Öl bestreichen. Etwas Teig in die Pfanne geben oder die für die Perfektionisten einen kleinen Tortenring in die Pfanne stellen und den Teig dort hinein geben. Der Kreis solle ca. 7 cm Durchmesser haben und der Pancake etwa 0.5 cm hoch werden.
Pancakes - die fluffigsten
Den Pancake wenden, sobald er wenig kleine Blasen wirft. Mit Tortenring: diesen früher entfernen, so dass nichts festklebt (ich spreche aus Erfahrung). So verfahren, bis der ganze Teig aufgebraucht ist. Ab besten schmeckt das ganze mit Ahornsirup und frischen (Erd-) Beeren, die man jetzt zum Glück schon kriegt. Auch die schmecken einfach nur nach Frühling.
Wie zelebriert ihr den Frühling?
Alles Liebe,
Pancakes - die fluffigsten

wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Weihnachtstradition im Markgräflerland: Linzertorte
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Workshop „Skilltree.NRW – Der GameDev Coaching Day“ am 23. Oktober in Köln
wallpaper-1019588
Weihnachtsmärkte, Zuckerfeste und Diskotheken, alles unter muslimischer Kontrolle
wallpaper-1019588
Alles Ivo, oida!
wallpaper-1019588
Verloren in der Provinz