Pam Taylor Band - Hot Mess

Pam Taylor Band - Hot Mess

Die Sängerin und Gitarristin Pam Taylor stammt aus South Carolina. 2012 wurde ihre Band bei den Charlotte Music Awards sowohl als „Best Female Rock Band“ als auch als „Best Blues Band“ ausgezeichnet. Damit wird die Mixtur klar, die den Hörer auf dem Debüt „Hot Mess“ erwartet: funkiger Bluesrock mit einer prägnanten Gitarre - und einem röhrenden Saxophon, dass ihr Vater spielt.

Eigentlich könnte man Pam Taylor und ihre Band in die Kategorie: Another Girl With Guitar ablegen. Doch es ist genau diese inzwischen selten gewordene Spannung zwischen Gitarre und Saxophon, die Taylors Songs aus dem Alltäglichen heraushebt. Und es wird klar, dass sie in ein paar Jahren eine wirklich gute Bluessängerin werden kann. Heute hört man an vielen Stellen noch die Anstrengung, den einzelnen Songs mit möglichst auffälligen Phrasierungen die Krone aufzusetzen. Das haben die Lieder aber eigentlich nicht nötig. Die Leadgitarre spielt sie im Übrigen nicht selbst. Diesen Job hat der lokal bekannte Kyle Phillips übernommen, dem man seine Liebe zu Musikern wie Tommy Castro oder Joe Bonamassa anhört, der sich hier aber immer song- und banddienlich zurückhält mit ausufernden Solo-Ausflügen. Lohnt das Reinhören auf jeden Fall.


wallpaper-1019588
Algarve News: 22. bis 28. Februar 2021
wallpaper-1019588
#1078 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #08
wallpaper-1019588
3 Beziehungskiller für den emotionalen Todesstoß
wallpaper-1019588
Stabschleifer Test 2021 | Vergleich der besten Stabschleifer