Palm Honey: Kehrtwende 2.0

Palm Honey: Kehrtwende 2.0Na, sie scheinen immer noch ziemlich wankelmütig zu sein: Palm Honey aus Reading hatten sich im vergangenen Jahr mit einem überraschenden U-Turn zurückgemeldet und sich auf ihrer neuen EP "Tucked Into The Electric Wave" erfolgreich in Sachen Shoegazing-Pop versucht. So recht überzeugt waren sie wohl trotzdem nicht von ihren eigenen Fähigkeiten, denn nachdem vor einem Monat schon "Hot Simian Weather" wieder die früheren Töne anschlug, folgt nun mit "Starving Hysterical Naked" (Pt. 1/2) ein neunminütiger Doppelschlag in Sachen Psychrock. Macht dann in der Summe eindrucksvolle 360 Grad.

wallpaper-1019588
Kleiner Ratgeber für eine gelungene Partnerschaft
wallpaper-1019588
Jesus war ein Transvestit mit schwulen Neigungen, sagt ein Theologieprofessor. Und was sonst noch?
wallpaper-1019588
Jänner-Review: Be authentic, not unique!
wallpaper-1019588
Hypophyse stimulieren…
wallpaper-1019588
Videopremiere: Flo Mega – BÄM (Da isser) feat. Kwam.E, Chefboss & Das Bo
wallpaper-1019588
10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
Denk Kaffeemaschine
wallpaper-1019588
The Weekend Watch List: Der seltsame Fall des Benjamin Button