Paleo Rezept: Kurkuma Smoothie

März 25, 2015 Paleo Rezept: Kurkuma Smoothie

Paleo Rezept: Kurkuma Smoothie

Ich liebe Kurkuma, in Maßen natürlich. Siehe dazu auch den Renner “Goldene Milch“. In diesem Artikel gebe ich ein klasse Paleo Rezept für einen Kurkuma Smoothie an Dich weiter, welches ein hervorragendes Getränk am Morgen ist um den neuen Tag zu beginnen (mit Matcha sogar als Kaffeeersatz) und die Vorteile sind außergewöhnlich. Die wichtigste Zutat in diesem Rezept neben Kokosöl und Kokosmilch ist auch Kurkuma. Kurkuma enthält Curcumin, welches antioxidative, entzündungshemmende und Anti-Krebs-Eigenschaften vorweisen kann. Hinzufügen von schwarzem Pfeffer erhöht die Bioverfügbarkeit von Curcumin tausendfach.

Die Vorteile von Kurkuma

Kurkuma gehört zur Gattung der Ingwer-Gewächse. Kurkuma als Gewürz wird häufig in der indischen Küche verwendet. Der Wirkstoff Curcumin ist dafür bekannt, ein breites Spektrum an medizinischen Leistungen abzudecken wie entzündungshemmende, antioxidative, antibakterielle und antivirale Wirkung.

In Indien wird Kurkuma seit Jahrtausenden als Heilmittel für Magen und Leberleiden eingesetzt. Kurkuma kann wegen seiner antimikrobiellen Eigenschaften auch dazu verwendet werden Wunden zu heilen.

Kurkuma ist auch Lieblingsgewürz der Leber und unterstützt die Entgiftung der Leber.

Kurkuma Smoothie

Die Zubereitung ist sehr einfach und erfolgt recht schnell. Versuch so viele organische Zutaten wie nur möglich zu verwenden.

Zutaten:

  • 1 Tasse Kokosmilch oder Mandelmilch
  • 1 EL Kokosöl
  • 1/2 TL Kurkuma (kann bis zu 1 TL erhöht werden)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Vanillepulver
  • 1/2 Teelöffel Ingwer
  • 1 Teelöffel Chiasamen
  • 1/2 frische Banane
  • 1/2 Tasse gefrorene Ananas oder Mango-Stücke
  • Optional:

  • 1 Teelöffel Matcha
  • Zubereitung:
    Alle Zutaten in einen Mixer geben und mixen und in eine Tasse umfüllen.

    Lass es Dir schmecken!

    Ich habe einige Produkte zum Rezept für Dich verlinkt:

  • Kokosöl / Kokosfett
  • Kokosmilch
  • Mandelmilch
  • Kurkuma
  • Zimt
  • Pfeffer

  • Teil mir doch bitte in den Kommentaren mit wie Dir der Smoothie geschmeckt hat. Eventuell hast Du Verbesserungsvorschläge?

    PS: WICHTIG! Registriere Dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter. Verheimliche es Deinen Freunden nicht! Nicht vergessen diesen Artikel mit Deinen Freunden zu teilen!

    Quellen:
    Images: http://picjumbo.com

    Andere interessante Artikel:

    • Hausgemacht mit Kokosfett: Deodorant
    • Rezept aus meinem Buch “Abnehmen mit Paleo”: “Das echte Brainfood – Hirn mit Ei”
    < BACK

    Oops! Sorry. Etwas ist schief gelaufen.

    Newsletter
    Hol’ Dir den gratis Newsletter! Vielen Dank für Deine Anmeldung.

    * Einige der im Artikel verlinkten Schlagworte können auf einen Partner Affil-Link führen.

    facebookgoogle_plusredditlinkedinmail

    Facebook Kommentare:

    Kommentare. Jetzt kommentieren!

    « Abnehmen mit Paleo und Pawel – Power Tip #24

    wallpaper-1019588
    Neue Interessensvertretung der Games-Branche in Mitteldeutschland
    wallpaper-1019588
    Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
    wallpaper-1019588
    Exklusive Videopremiere: Das Video zu „Warrior Heart“ von DINAH macht sich auf die Suche nach dem eigenen Ich
    wallpaper-1019588
    Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
    wallpaper-1019588
    Sommermädel
    wallpaper-1019588
    Monochrome Monday: Beige
    wallpaper-1019588
    Deutsche Post Halbmarathon Bonn
    wallpaper-1019588
    Urlaub auf dem Bauernhof - Schweizermichelhof im Schwarzwald