PABST vs. Autisti: Vereint im Krach

PABST vs. Autisti: Vereint im KrachFrohe Kunde aus dem Hause Crazysane Records: Gerade eben verkündete nämlich das Berliner Indielabel für den 1. September die Veröffentlichung einer musikalisch wie farblich sehr ansprechenden Split-Single. Die eine Seite (pink) ziert mit "Exciter" ein Song der ebenfalls in der Hauptstadt beheimateten Fuzzrocker PABST, auf der Kehrseite (mint) befindet sich "Dealbreaker", ein Song des Schweizer Trios Autisti. Beide Bands haben neben der neuen Doppel-A-7" natürlich auch noch eigenen Mehrwert am köcheln, von PABST wäre hier die immer noch aktuelle EP "Skinwalker", erschienen im November 2016, zu nennen, Autisti wiederum bereicherten Mitte April die Musiklandschaft mit ihrem Debüt "L'Altro Mondo". Nicht ganz unwichtig: Der Vinyl-Happen ist mit 300 Exemplaren streng limitiert, eine Vorbestellung kann also nicht schaden. Erfreulicherweise sind beide Kapellen demnächst an einem einzigen Abend bestaunen, sofern man in einer der folgenden fünf Städte vorbeischaut.
29.08.  Mainz, Schon Schön
30.08.  Hamburg, Astrastube
31.08.  Leipzig, Plaque
01.09.  Berlin, Internet Explorer
02.09.  Ilmenau, Baracke 5

wallpaper-1019588
[Manga] Solo Leveling [2]
wallpaper-1019588
Neues Android-Smartphone Umdigi A11 bietet Infrarot-Thermometer
wallpaper-1019588
10 Tipps für einen bienenfreundlichen Garten
wallpaper-1019588
10 Tipps zum Thema Mulchen