Outfitinspiration: autumn is the time for cozy sweaters

Outfitinspiration: autumn is the time for cozy sweaters
Strickpullover    |    Jeans    |   Nike Air Max Thea   |   grob gestrickter Poncho     |    Fransentasche
Der Herbst macht sich nun deutlich bemerkbar, nachdem er sehr plötzlich nach unserem heißen Sommer vor der Tür stand. Die Tage werden jetzt wieder kürzer, Schals und Jacken müssen wieder ausgegraben werden und die Sonne zeigt sich nur noch wenige Stunden am Tag. Ich bin zwar ein absoluter Sommerliebhaber und würde am liebsten 365 Tage am Strand in der Sonne liegen, aber trotzdem freue ich mich immer wahnsinnig auf die ersten kühlen Herbstwochenenden. Denn dann ist endlich wieder Zeit für Strickpullis, heißem Tee und gemütliche Stunden im Bett eingekuschelt mit dem Lieblingsmensch in kuscheligen Decken. Im Herbst macht es Spaß, nach einem ausgiebigen Spaziergang durch die bunte Blätterlandschaft, wieder nach Hause zu kommen. Im Herbst macht es Spaß, ein paar Kerzen anzuzünden und sich in die Badewanne zu legen. Im Herbst macht es Spaß an regnerischen Tagen mit einem guten Buch auf dem Sofa zu sitzen. Im Herbst gibt es so viele schöne Momente, die uns zeigen, wie schön das Leben und insbesondere der Jahreszeitenwechsel doch sein kann. 
Da ich aber jemand bin, der sehr sehr schnell friert und sogar oft in lauen Sommernächten einen Pulli  braucht und eigentlich sowieso immer kalte Hände hat, kuschle ich mich an den etwas kühleren Herbsttagen dann doch sehr gerne in mehrere dicke Wollschichten. Da kommt mir der Poncho, der jeden Herbst wieder zum absoluten Trendteil wird, wie gerufen. Im Herbst mag ich es eher schlicht. Dunkle Jeans ohne auffällige Waschung und Löchern und dezente Grau-, Braun-, und Schwarztöne sind mein ständiger Begleiter. Da wundert es euch sicher auch nicht, dass ich dem neuen Air Max Thea von Nike in diesem wunderschönen Beige total verfallen bin und nun fleißig jeden Cent zur Seite lege, damit ich sie vielleicht vor dem Winter noch zu meiner Schuhsammlung hinzufügen kann. Wie gefällt euch dieser Look? Und was begleitet euch durch die kühlen Herbsttage?