Outfit: Kleidermädchen

Outfit: Kleidermädchen
Ich glaube, dass ich noch nie so oft Kleider getragen habe wie diesen Sommer! Bei diesen Temperaturen sind es einfach die perfekten Begleiter für den Tag. Zu dem gibt es von Jahr zu Jahr immer noch schönere Modelle, die auch mir als 1,60m kleinen Person perfekt passen. Hierbei mag ich es auch, ganz meinem Stiel, so lässig wie möglich! Zu dem sollte es bequem und nicht all zu kurz sein. Ich will nicht in der Bahn oder in der Uni ständig an mir rumzupfeln oder schauen ob alles sitzt. Bei vielen Kleidern hat man dieses blöde Problem, dass man sich nicht unbedingt so hinsetzen kann wie man es möchte sondern einfach immer drauf achten muss! Wahrscheinlich war dies der Grund, dass ich (außer bei Festlichkeiten) lange Zeit Kleider gemieden habe und ehr mein Fokus auf bequeme Shorts gelegt habe. Jetzt aber habe ich meine Schwäche für tolle besondere Kleider entdeckt und bin ziemlich happy damit :)
Das Kleid habe ich übrigens ganz günstig bei Zara im Sale geschossen. Wenn ihr demnächst mal wieder dort seit, könnt ihr echt Glück es auch zu ergattern :) Aaaaaber für alle, die bei diesen Temperaturen nicht unbedingt durch jedes Geschäft hetzen wollen, sondern lieber Online bestellen habe ich ein tolles Kleid bei Otto gefunden, was sogar noch im Sale ist! Schaut doch mal unten bei den Infos nach, dort habe ich es euch verlinkt :)
Wie steht ihr denn zu Kleidern? Vielleicht bin ich nicht die einzige, der es so geht also lasst es mich wissen :)
I was wearing:
Kleid: Zara Schuhe: Zara Tasche: Forever21 Brille: no Name
Accessoires: Michael Kors // IAM // H&M // Tom Shot



Outfit: Kleidermädchen Outfit: KleidermädchenOutfit: KleidermädchenOutfit: KleidermädchenOutfit: KleidermädchenOutfit: Kleidermädchen

wallpaper-1019588
Die besten Schreibtischaufsätze
wallpaper-1019588
Death Stranding: Tipps für einen guten Start
wallpaper-1019588
#1160 [Review] brandnooz Box August 2021
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Lynette Bishop vor