österliche Versuchungen

österliche Versuchungen
Meine Schwester hat mir zu Ostern eine große Freude mit ihrem süßen Geschenk gemacht. Obwohl ich keine Schokolade (außer Diabetiker Schoki) essen darf, habe ich diesmal eine Ausnahme gemacht. Wer kann bei diesen sündigen Versuchungen schon widerstehen, sie schmecken himmlisch... Die kleinen Pralinen wurden von meiner Schwester mit so viel Liebe gemacht, dass ich sie gleich fragte, ob sie das Rezept nicht veröffentlichen möchte. Sie war so nett und hat mir die Erlaubnis gegeben, sie auf Lisa´s Kochfieber zu präsentieren. Vielen herzlichen Dank für das Rezept und die wunderschönen Fotos!
Ich wünsche euch alle wundervolle Ostertage im Kreise eurer Lieben!
österliche Versuchungen

Diese Trüffel sind wirklich eine Versuchung ... und ein absoluter Liebesbeweis, wenn man sie für seine Lieben zubereitet. Ich wünsche ein sinnliches Gaumenerlebnis!


Zutaten für ca. 35 Stück
110 g dunkle Schokolade
210 g weiße Schokolade
15 g Butter
40 g Obers
1 TL Rum nach Wahl
Mokkabohnen zum Dekorieren
Papierkapseln
Zubereitung
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die dunkle Schokolade über Wasserbad vorsichtig schmelzen. Die Papierkapseln mit je 1 TL Schokolade füllen. Dabei die Schokolade mit dem Löffel verstreichen, um die Seite gut auszukleiden. Kopfüber auf das Backblech stellen und fest werden lassen.
Butter und Obers in einem Topf unter ständigem Rühren vorsichtig aufkochen lassen. Ca. 1 Minute kochen, dann vom Herd nehmen. 110 g der weißen Schokolade in Stücke brechen und zugeben. Unter Rühren schmelzen und zum Schluss den Rum zugeben. Die Masse für ca. eine halbe Stunde abkühlen lassen und jeweils 1 TL von der Trüffelmasse in die Schokoladekapseln füllen. Wiederrum für 2 Stunden kalt stellen, bis die Trüffelmasse anzieht.
ACHTUNG: Damit die Trüffelmasse auch wirklich anziehen kann, muss das Verhältnis zwischen Obers, Butter und Schokolade genau stimmen. Heißt beim Abwiegen gut aufpassen.
Für die Garnierung der Trüffel die restliche weiße Schokolade über Wasserbad schmelzen und über die Trüffelmasse löffeln, bis diese ganz bedeckt ist. Eine Mokkabohne (oder andere Schokodekoration) darauf setzen. Fest werden lassen und die Papierkapseln vorsichtig abziehen. Fertig!
Am besten schmecken die sündigen Trüffel wenn man sie ca. 1 Tag im Kühlschrank durchziehen lässt.
österliche Versuchungen

wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
BAG: keine Zusammenrechnung von mehreren Beschäftigungen nach TVÖD – Wartezeitkündigung
wallpaper-1019588
ALKOHOLFREIEN HEISSGETRÄNKE ZUR WEIHNACHTSZEIT
wallpaper-1019588
Von Kälteeinbrüchen und Kinderfilmen {Wochenende in Bildern}
wallpaper-1019588
SEINSORIENTIERTE KÖRPERTHERAPIE (250): Der Januskopf des Herzens
wallpaper-1019588
Die Kalaschnikow des rumänischen Parlaments
wallpaper-1019588
3 unterschiedliche DIY-Adventskalender für die ganze Familie