Osterlamm

Frohe Ostern und ein paar sonnige Feiertage! 
OsterlammIch hoffe Ihr könnt das super Wetter genießen und ein wenig relaxen. Ein Lamm aus Marzipanrührkuchen kann man sich dazu dann auch mit ruhigem Gewissen schmecken lassen!
Zutaten: 
100 g Marzipan 2 x Ersatz für Eier75 g Margarine50 g Zucker1 Pk Vanillezucker1 Prise Salz12 Tropfen Bittermandelaroma40 g Weizenvollkornmehl40 g WeizenmehlOsterlamm20 g Speisestärke1 TL Backpulvereventuell Puderzucker
Heizen Sie den Backofen auf 175°C Ober-/ Unterhitze vor. Verrühren Sie den Eiersatz (oder 2 Eier) mit dem Marzipan. Geben Sie dann die Margarine, den Zucker, Vanillezucker, Salz und das Bittermandelaroma hinzu und rühren Sie die Zutaten glatt. Nun das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver unterrühren bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Fetten Sie die Lämmchen-Form gut ein und streuen Sie sie mit etwas Mehl aus. Füllen Sie den Teig ein und backen Sie ihn ca. 35 Minuten (Garprobe durchführen). Eventuell muss das Lamm gegen Ende der Garzeit mit etwas Alufolie abgedeckt werden damit es nicht zu braun wird. Osterlamm10 Minuten auf dem Kuchengitter auskühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen. Vollständig erlkalten lassen und mit Puderzucker, Schokolade oder Zuckerschrift verzieren.

wallpaper-1019588
Iberico, gebeizt mit Spargel, Brunnenkresse, Bärlauch
wallpaper-1019588
Bresse Perlhuhn mit Spargel, die Vorspeise
wallpaper-1019588
AIDAblu aus der Werft zurück, jetzt mit Langnese Station & ausserdem gab es den wichtigen Scrubber Einbau!
wallpaper-1019588
Großglockner to go
wallpaper-1019588
Körperfettanteil für einen Sixpack – So hoch darf er sein für Frauen / Männer
wallpaper-1019588
Nalini Singh: Leopardenblut
wallpaper-1019588
Mallorca, Ibiza und Formentera in Alarmbereitschaft
wallpaper-1019588
Wie funktioniert der Forex-Handel