Ostereiermuffins mit Schokobons

Ich finde es sehr schwierig im Moment die passenden Worte zu finden. Die Zeiten sind nicht leicht, keiner weiß wie lange die Situation noch andauern wird - aber ich möchte trotzdem ein bisschen positive Energie zu Euch schicken. Denn gerade jetzt ist es wichtig auch die schönen Seiten des Lebens zu sehen und wertzuschätzen. Ostern steht vor der Tür und somit auch Zeit um gemeinsam Ostereier zu färben, die Wohnung mit passender Deko aufzuhübschen und vielleicht auch das ein oder andere Ostergebäck auszuprobieren.  Ich hatte schon eine Ewigkeit die Ostereiermuffins auf meinem Zettel. Die ursprüngliche Idee stammt von meiner lieben Bloggerkollegin Laura und ihrem Blog try-try-try (gerne reinklichen). Ich habe jedoch den Schokoteig etwas anders gestaltet. Besonders toll gefällt mir an dem Rezept die Käsekuchencreme, da mir "normale" Muffins meist zu trocken sind. Im Ofen sind die Muffins wunderbar aufgegangen und das Dekorieren mit den leckeren Schokobons hat mir besonderen Spaß gemacht. Eventuell hat es dabei das ein oder andere Schokobon auch nicht mehr auf den Muffin geschafft... 😜
Ostereiermuffins mit Schokobons
Zutaten für 8 Stück: Für den Schokoteig: 100 g weiche Butter 200 g Zucker 3 EL Backkakao 150 g Weizenmehl 2 gehäufte TL Backpulver  1 Ei ein guter Schuss Milch (ca. 100 ml) 
Für die Käsekuchencreme: 2 Eier 100 g Zucker 50 g Butter 250 g Quark 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver 1 Päckchen Vanillezucker
Für das Frosting: 100 g Frischkäse (natur) 100 g Butter 50 g Puderzucker 8 TL gehackte Haselnüsse eine Tüte Kinder Schoko-Bons
Ostereiermuffins mit Schokobons
wie es geht:  Den Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen. Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen (8 Stück).
Für den Schokoteig zuerst die weiche Butter mit dem Zucker verrühren. Dann das Ei zugeben und schaumig hell schlagen. Im nächsten Schritt Kakao, Mehl und Backpulver zufügen und alles mit dem Handrührgerät gut unterarbeiten. Zum Schluss nach und nach die Milch zugießen, bis ein glatter Schokoteig entsteht (--> Konsistenz in etwa wie Nuss-Nougat-Creme). Auf jede Muffinform nun einen Esslöffel Schokoteig verteilen. Den restlichen Schokoteig beiseite stellen (--> brauchen wir später noch)
Jetzt ist die Käsekuchencreme an der Reihe. Dafür die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann die Butter zufügen, ebenso den Quark, das Vanillepuddingpulver und den Vanillezucker. Die Käsekuchencreme nun in die Muffinförmchen gießen (dabei noch ca. 1 cm bis zum Rand frei lassen, da die Muffins ja noch aufgehen beim Backen und sonst alles ggf. überläuft 😅).
Jetzt brauchen wir wieder den Schokoteig - pro Muffinform einen Esslöffel davon auf die Käsekuchencreme geben.
Nun sind die Muffins bereit für den Ofen. Die Backzeit beträgt etwa 25 Minuten; danach auskühlen lassen. 
Für das Frosting werden weiche Butter, Puderzucker und Frischkäse zu einer glatten Creme verrührt.  Die Muffins nun gleichmäßig damit bestreichen (Die Pro´s unter Euch können natürlich auch mit einer Spritztülle arbeiten). 
Jetzt gehts noch ans Dekorieren.  Dafür den Boden der Schokobons abschneiden, damit sie einen besseren Stand haben. Oder die Schokobons halbieren und auf die Creme setzen - experimentiert einfach ein bisschen herum, was Euch am besten gefällt. Zum Schluss noch ein paar gehackte Haselnüsse drüber streuen und fertig sind eure Ostermuffins. Bon appetit. 
Ostereiermuffins mit Schokobons
Ich wünsche Euch allen, trotz der immernoch schwierigen Situation, eine schöne Osterzeit.
Machen wir das Beste daraus,
Ostereiermuffins mit Schokobons

wallpaper-1019588
Gemüse im Herbst pflanzen: 10 Sorten auf einen Blick
wallpaper-1019588
Hausautomatisierung Diagramm erstellen
wallpaper-1019588
Antivirenprogramme und Gaming?
wallpaper-1019588
Smart Home Installation ausführen leicht gemacht