Orosi Lodge - Costa Rica

Orosi Lodge - Costa Rica
Orosi, Costa Rica
Seit mehreren Jahren kenne ich nun die Besitzer der Orosi-Lodge, Conny und Andreas. Sie kamen als Manager einer Weihnachssternplantage in das kleine Seitental und haben sich dann - das muss schon ewig her sein - entschlossen, dort zu bleiben. Sie haben eine wunderschöne kleine Lodge aufgebaut, mit schnuckligen Zimmern und einem legendären Café mit dem besten Kuchen von ganz Costa Rica.
Wir von travel-to-nature fragen ja immer alle Hotels nach Ihren Bemühungen um Nachhaltigkeit, viele Hotels lassen sich vom ICT zertifizieren. Doch damit ist es halt nicht getan, wie mir jetzt Andreas schreibt, denn einige Hotels können mit dem ICT (Instituto Costaricense Tourismo) nicht viel anfangen, denn der Ruf dieser Institution ist "nicht nur positiv besetzt", um es mal so auszudrücken. Über die Bemühungen der Orosilodge um Nachhaltigkeit möchte ich Sie kurz informieren und bitte Sie, das bei der Wahl Ihres Hotels in Costa Rica zu berücksichtigen:
Folgende Massnahmen / Normen haben wir in den letzten Jahren eingeleitet :
- Energiesparlampen statt normaler Glühbirnen
- Durchlauferhitzer, die sich nur bei Bedarf aufheizen statt Boiler, die den
ganzen Tag Energie verbrauchen
- wassersparende Spülkästen in den Toilletten
- Recycling von Glas, Papier, Aluminium
- Getränkeeinkauf nur in Pfandflaschen mit Rücknahme
- Verwendung von biologisch abbaubaren Waschmitteln und Seifen
- Hinweisschilder in den Zimmern für den Gast, Handtücher, die noch nicht
gewechselt werden sollen, auf die Handtuchhalter zu hängen
- Hinweisschilder in den Zimmern, mit der Bitte, verantwortungsvoll mit
Strom und Wasser umzugehen
- Einkauf von Produkten wie Eiern, Orangen, Kaffee, Kakao direkt von lokalen
Erzeugern aus biologischem Anbau
- Einkauf sämtlicher Lebensmittel / Produkte ohne Plastiktüten / Verpackung
- Kompostierung von Gartenabfällen
- Ausstellung, Verkauf und Förderung von lokalen Künstlern und Kunsthandwerk
in unserer Cafeteria
- Organisation und Durchführung von Touren mit lokalen guides
- spezielle Förderung von lokalen Kleinbauern durch anbieten von Touren bzw
Betriebbesichtigungen
- keine Stromfresser wie Klimaanlagen und Fernseher in den Zimmern
- Instandhaltungs - und Wartungsarbeiten durch lokale Handwerker mit
hiesigem Material
- 100 % einheimisches Personal aus der Umgebung
- ... und all die Kleinigkeiten im täglichen Betriebsablauf, die mir jetzt
gerade nicht einfallen ...
Tolle Sache! Ich jedenfalls freue mich schon jetzt wieder auf ein paar schöne Tage im Orosital. Und auf den Apfelkuchen mit Sahne!
Zur Orosilodge

wallpaper-1019588
Wal in Cala Millor gestrandet
wallpaper-1019588
Welt-Quark-Tag – der internationale World Quark Day
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
Über 10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
NEWS: Alexa Feser geht im Mai 2020 wieder auf Tour
wallpaper-1019588
Videoüberwachung ist völlig sinnlos!
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #29