Ordnung muss sein: Der perfekte Aktenschrank

Im Laufe der Jahre sammeln sich im privaten und geschäftlichen Bereich Unmengen an Unterlagen, Kontoauszügen und Rechnungen an. Diese landen dann in Ordnern, Stehsammlern und Vielem mehr. Unansehnlich in offenen Regalen, oder unpassenden Wohnzimmerschränken verstaut, bietet sich dann ein wenig ansprechendes Bild. Mit einem perfekten Aktenschrank werden Unterlagen und Aktenordner gut sortiert verstaut. Einlegeböden, Schubläden und Fächer sind optimal auf die Maße von Hängemappen, Briefkörben sowie anderen Ordnungsmitteln abgestimmt. Schiebetüren oder Rollläden sorgen für ein einheitliches Gesamtbild. Das Aktenchaos ist schnell verstaut und gleichzeitig immer griffbereit.

Die Vielfältigkeit kennt keine Grenzen

Wenn Sie den perfekten Aktenschrank suchen, werden Sie auf ein vielfältiges Angebot stoßen. Verschiedene Designs und Ausstattungsmerkmale lassen für jeden den perfekten Aktenschrank finden. Wichtig ist, im Vorfeld zu überlegen, welche Menge an Unterlagen verstaut werden soll. Daraus resultiert die benötigte Größe des Aktenschranks. Achten Sie beim Kauf auf genügend Regalfächer. Diese sollten in Breite, Tiefe und Höhe auf die Maße der Aktenordner abgestimmt sein. Für die wichtigsten Dokumente, wie Rechnungen, Verträge oder Kontoauszüge, sind abschließbare Fächer von Vorteil. Im Büro werden viele Belege alphabetisch geordnet. Mit einer zusätzlichen Schublade für Hängemappen sind Schriftstücke schnell sortiert und stets zur Hand. Eine Ausziehsperre verhindert das Herausrutschen der Schublade.

Egal ob für eigenen vier Wände, oder den Arbeitsplatz im Büro: Der Aufteilung und dem Design eines perfekten Aktenschranks sind kaum Grenzen gesetzt. Eines haben jedoch alle gemeinsam: Sie sorgen hinter verschlossenen Türen für Ordnung und einen gut sortierten Ablagebereich.