Orangen-Mohnkuchen mit Grand-Marnier

Vitaminchen sind ja jetzt um diese Jahreszeit ganz besonders wichtig - Ihr wisst schon, Winter, Erkältung, Abwerhrkräfte und so! Daher solltet Ihr derzeit viele Zitrusfrüche wegen Ihres hohen Vitamin C-Gehalts zu Euch nehmen! Könnt Ihr natürlich in der Form machen, dass Ihr Orangen auspresst und den Saft trinkt, Euch leckere Smoothies mit ganz viel gesundem Gedöns zusammen mixt, Kiloweise Clementinen futtert (das mache ich zum Beispiel)... Ihr könntet Euch aber auch diesen ultra-leckeren, sehr saftigen und ganz schnell gemachten Orangen-Mohn-Kuchen mit Grand Marnier zu Gemüte führen (mache ich außerdem, nur um auf Nummer Sicher zu gehen 🙂 )

Falls Ihr in Sachen Vitamin C auch auftanken wollt, dann kann ich Euch diesen leckeren Kuchen nur wärmstens empfehlen. Falls bei Euch Kinder mitfuttern, könnt Ihr den Grand-Marnier-Likör einfach durch Orangensaft ersetzen. Die Sirup-Orangen machen sich ganz hervorragend zu dem Kuchen, falls Euch das mit der Orangenschale aber zu bitter sein sollte, könnt Ihr den Kuchen natürlich auch genau so gut ohne genießen.

Ach, und bleibt gesund, Ihr Lieben!

Orangen-Mohnkuchen mit Grand-Marnier

Für eine Kastenform:

200 g geschmolzene Butter

275 g Zucker

60 ml Orangen-Likör (z.B. Grand Marnier) (ersatzweise Orangensaft)

3 EL Mohn

1 EL Orangenabrieb

120 ml Milch

3 Eier

400 g Mehl

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

2 - 3 EL Grand Marnier zum Beträufeln

Orangen:

2 unbehandelte Orangen (in dünne Scheiben geschnitten)

300 ml Wasser

200 g Zucker

Orangen-Mohnkuchen mit Grand-Marnier

Ofen auf 175 °C (150 °C Umluft) vorheizen, Kastenform ausfetten.

Geschmolzene Butter, Zucker, Orangenlikör, Mohn und abgeriebene Orangenschale mischen. Milch und Eier zufügen und mit dem Handmixer auf kleiner Stufe rühren, bis die Zutaten sich verbunden haben. Zuletzt Mehl, Backpulver und Salz zugeben und gut verrühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. In die Kastenform geben und in den vorgeheizten Backofen stellen.

Für 50 - 60 Minuten goldbraun backen (bitte Stäbchenprobe machen). Aus dem Ofen nehmen und in der Form 15 Minuten abkühlen lassen. Dann auf ein Gitter stürzen. Den lauwarmen Kuchen mit dem Grand Marnier beträufeln.

Die unbehandelten Orangen in dünne Scheiben schneiden. Zucker und Wasser in einer großen Pfanne zum Sirup aufkochen, Orangenscheiben hineinlegen und darin bei geringer Temperatur ziehen lassen.

Vor dem Servieren die abgekühlten Orangenscheiben auf dem Kuchen dekorieren und noch ein wenig Sirup darüber geben.

Orangen-Mohnkuchen mit Grand-Marnier Orangen-Mohnkuchen mit Grand-MarnierOrangen-Mohnkuchen mit Grand-MarnierOrangen-Mohnkuchen mit Grand-Marnier

Ich wünsch' Euch was!

Andrea