Opel spart weiter beim Sprit

Opel möchte nach wie vor ein Vorbild sein und spart auch weiterhin beim Sprit. So bietet Opel nun beim Kleinwagen Corsa ein Start-Stopp-System an, dass es bis jetzt nur beim Diesel gegeben hat. Jetzt gibt es dies auch für den fünftürigen 1,2 Liter und 1,4 Liter-Benziner. Der Spritsparhelfer der für 350 Euro zu haben ist, senkt bei allen verfügbaren Motorvarianten den Normalverbrauch in Kombination mit manueller Fünfgangschaltung um 0,4 Liter. Somit schafft der kleine Ottomotor einen Durchschnittsverbrauch von 5,1 Liter Benzin auf 100 Kilometer und stößt somit auch nur mehr 119 Gramm statt bisher 129 Gramm CO2 aus. Die 1,4 Liter Modelle gibt es mit einer Leistung von 64 kW/87 PS und 74 kW/100 PS. Hier liegt der Spritverbrauch bei 5,3 Liter und einem CO2 Ausstoß von 124 Gramm.

opel-logo

Der Familien-Van Meriva hat eine Leistung von 70 kW/95 PS und hat einen 1,3-Liter-Diesel Motor. Auch hier gibt es ab jetzt eine Start-Stopp-Automatik und rollwiderstandsoptimierte Reifen. Im Mischzyklus kommt es auf 4,1 Liter Diesel und das entspricht um 0,4 Liter weniger als bisher. Auch der Opel Agila mit 50 kW/68 PS kommt 2012 mit nur mehr einen Durchschnittsverbrauch von 4,8 Liter und einen 1,0-Liter-Dreizylinder-Ottomotor. Der Microvan soll ebenfalls ab November mit einer Start-Stopp-Technik ausgerüstet werden.


wallpaper-1019588
Komische Menschen, auch Golfer genannt!
wallpaper-1019588
Streitthema: Ein Kleinkind stillen
wallpaper-1019588
Tierhaarallergie und Allergien natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Die vielen Gesichter der Fremde
wallpaper-1019588
Neue Pokémon-Generation auf der Nintendo Switch?
wallpaper-1019588
HANDAIYAN Glitter Eyeshadow Palette #A
wallpaper-1019588
Videopremiere: Lenny – Enemy
wallpaper-1019588
Das beste Öko-Resort Europas