One Hit Wonder – Edison Lighthouse: Love Grows

Eines der typischen „One Hit Wonder“ war die britische Studioformation „Edison Lighthouse“, die 1970 mit dem Song „Love grows (Where my Rosemary goes)“ einen Millionehit hatten.

In Großbritannien erreichten der Titel die Spitzenposition der Charts, in den USA Position 5 und in Deutschland Platz 8.

Intiator des Projekts war Tony Burrows (geboren am 14. April 1942 in Devon), der als Leadsänger in vielen Bands auftauchte.

Unter anderem war er die Stimme von „White Plains“, „Brotherhood of Man“ „Flowerpot Men“ oder „First Class“.

Seine Spezialität war es diverse Gruppen zu gründen, die meist als reine Studiobands arbeiteten und in der Regel auch nur kurzzeitigen Erfolg hatten.



wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln
wallpaper-1019588
2 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
Floating Village Kampong Phlouk und Pilzfarm bei Siem Reap