Ökostromanbieter importieren ausländischen grünen Strom

Die bekannten deutschen Ökostromanbieter importieren grünen Strom aus alten ausländischen Anlagen und tragen somit eigentlich gar nicht zur Energiewende bei.

Das ZDF-Magazin WISO untersuchte nicht nur das Unternehmen Lichtblick (62 % Wasserkraft aus Norwegen, 35 % Wasserkraft aus Österreich, 2 % Biomasse). Ähnliche Werte fand man auch bei Greenpeace Energy und Naturstromvor.

Quelle: strom.idealo.de


wallpaper-1019588
CD-REVIEW: DOTE – Centre Court [EP]
wallpaper-1019588
erdbeerwoche-Jahresrückblick 2017
wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
BGH-Urteil zum Übernahmeangebot bei der Celesio AG (jetzt: McKesson Europe AG): Preise für Wandelschuldverschreibungen sind zu berücksichtigen
wallpaper-1019588
saftiger kokoskuchen
wallpaper-1019588
Montagsfrage 18.06.2018
wallpaper-1019588
Hitman 2 - Miami Gameplay Trailer enthüllt
wallpaper-1019588
Just Dance 2019 - Das ultimative Partyspiel kehrt zurück