Ohrwürmer: Wandrin´ Star

Heute habe ich mal einen ganz speziellen Ohrwurm herausgesucht. “Wandrin´ Star” – ursprünglich für das Musical “Paint your Wagon” 1951 von Alan J. Lerner und Fredrick Loewe geschrieben – kam im März 1970 zu Hitehren.

Für die Verfilmung des Stoffes bekam der amerikanische Schauspieler Lee Marvin eine Rolle, der sich animiert fühlte alle Songs des Films selbst zu interpretieren, obwohl er nicht singen konnte.

Der Film wurde kein Kassenerfolg – aber der Titelsong schaffte es für drei Wochen auf den Spitzenplatz der britischen Charts.

Auch in anderen Ländern konnte der Song beachtliche Plätze in den Hitparaden verbuchen.

Marvin ist das exemplarische “One Hit Wonder”, da er nie wieder eine Single veröffentlicht hat – trotzdem geriet sein Titel zum immer wieder gern gehörten Evergreen.

In Deutschland gab es von dem Titel eine Coverversion mit dem Hamburger Schauspieler Friedrich Schütter (“Mit dem Wind muss ich weiterziehn”), der auch bekannt war als Synchronstimme von Lorne Greene in der Rolle des Ben Cartwright in der TV-Serie “Bonanza”.

Auch diverse Orchesterversionen wurden veröffentlicht.



wallpaper-1019588
BAG: Kopftuchverbot in Privatwirtschaft zulässig?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2019
wallpaper-1019588
"Extinction Rebellion" Berlin trägt Nike
wallpaper-1019588
Ich ass im Gehen
wallpaper-1019588
Achtsamkeit: Auf der Welle des Lebens surfen und auf dem Bord stehen bleiben