Ohne viele Worte

Angela Merkel (CDU) auf CDU-Parteitag in Dresden (27.November 2006)
“Ich werde es immer für unsinnig halten, technisch sichere Kraftwerke, die kein CO2 emittieren, abzuschalten. Sie werden sehen: Eines Tages werden auch die Sozialdemokraten das einsehen. Es dauert halt immer etwas länger.“

Angela Merkal (CDU) im ARD-Brennpunkt (13.März 2011)
“Ich kann heute nicht erkennen, dass unsere Kernkraftwerke nicht sicher sind, sonst müsste ich ja mit meinem Amtseid sie sofort abschalten. Das wäre ja ganz fatal, wenn ich einfach erklären würde, die sind nicht sicher. Unsere Kernkraftwerke sind nach Maßgabe dessen, was wir wissen, sicher.”

==> Wenn die Kraftwerke sicher sind, warum wird ihre Sicherheit plötzlich geprüft?

__________________________________________________________________________________________

Stefan Mappus (CDU) beim kommunalen Ernergietag der EnBW (22.April 2010)
“Ich halte wenig davon zu glauben, durch eine möglichst schnelle Abschaltung der nachweislich sichersten Atomkraftwerke der Welt würde die Welt sauberer, schöner und sicherer.“

Stefan Mappus (CDU) am 15. März 2011
„Was die Menschen in Japan jetzt erleben müssen, das stellt die Frage nach der Verantwortbarkeit der Kernenergie neu.“

==> Sind Naturkatastrophen erst dieses Jahr aufgetreten oder glaubt man ernsthaft „Das würde mir NIIEEE passieren“ ?

Sehr lustig, wie die Politik versucht seine Schäfchen vor dem 27. März in Baden-Würtemberg zu retten. Aber Glaubwürdigkeit kann man demnächst aus deren Wortschatz streichen…
Aber hey: Ein volk, dass jetzt bereits Geigerzähler und Jodtabletten kauft, weil in 9000km Entfernung was schief läuft, sollte nicht zuerst mit den Steinen auf seine politiker zielen.


wallpaper-1019588
Richtig lüften und Energie sparen: Tipps und Tricks
wallpaper-1019588
[Comic] Stumptown [1]
wallpaper-1019588
Vor der Bürotür macht der Feiertagsstress nicht halt – Wie Sie helfen können
wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Gigaset GX4 feiert Premiere