Oh what a night!

Oh what a night!
Servus!

oh man, ich glaube ich schlafe heute Nacht im Gefrierschrank oder ich miete mich in irgendeinem Lokal in den Kühlraum ein. Hätte den Vorteil, dass ich mir noch einen Stuhl oder eine Liege aufstellen könnte. 

Nein im ernst, ich wollte ja endlich Sommer, Sonne und schönes Wetter, aber das was da gerade abläuft ist mir zu heiß. Ich bin keine 20 mehr, wo ich die Hitze noch gut ab konnte. Inzwischen reagiere ich auf extreme Temperaturschwankungen und auch die extreme Hitze macht mir zu schaffen. Ich möchte aber betonen, dass ich trotz der Hitze fit bin und flink wie ein Wiesel. Na ja gut, wie ein 40 jähriges Wiesel - schon dreimal tot gefahren  und drei Wochen am Straßenrand liegend... :D
Na wenigstens hat es heute Nacht dank des Unwetters super runter gekühlt. Hier in der Bude haben wir aber immer noch 25 Grad und überall staut sich die Hitze. Zum Glück soll es die Woche über ja auch nicht mehr so extrem heiß werden. 
Trotzdem konnte man dank der Hitze und trotz Ventilator nachts kaum schlafen. Selbst mein Mann wälzte sich ächzend von einer Seite auf die nächste. Und wenn man dann mal mühsam eingedöst ist, donnert der Herr des Hauses mitten in der Nacht durch die Wohnung. 
Obwohl wir in der Wohnung tagsüber alles verrammelt und abgedunkelt hatten, war die Wohnung gestern im Laufe des Tages auf 29 Grad aufgeheizt. 
Kurz bevor wir schlafen gingen, hatten wir sämtliche Fenster und Türen aufgerissen, damit es über Nacht auskühlen konnte. Als wir dann ins Bett wollten, machte ich lediglich das Schlafzimmerfenster zu. Das tat ich auch nur zum Schutz meiner gleichwertigen Hälfte, denn der muss sich da nachts vorbei schlängeln, wenn er zur Toilette muss. Als Andreas sah, dass ich das Fenster geschlossen hatte, fragte er mich warum ich das tat. "Damit du in dr Nochd ned dagechn rennsd!" Ihm war es eindeutig zu warm, denn er beteuerte, dass er nicht so dämlich wäre, da nachts dagegen zu rennen. Also blieb das Fenster auf. Dazu sei erwähnt, wenn mein Mann richtig schläft, dann kann man den wegtragen, der merkt das nicht! Ich hatte nachts schon die schönsten Asthmaanfälle, er kriegt nix mit aber wehe die Katze kotzt nachts. Da ist er sofort hellwach!
So, nun war ich trotz Hitze irgendwann tatsächlich eingeschlafen. Meine gleichwertige Hälfte hatte auch schon seine nächtlichen Hiebe eingesteckt, weil er wieder zu schnarchen angefangen hatte.
Die Prügel muss sein, anders krieg ich ihn nicht abgestellt. Ich hatte es auch schon eine Zeit lang mit ansprechen versucht, worauf er mich entweder übel anschnauzt oder das diskutieren anfängt. Der Hammer ist aber, er weiß am nächsten Morgen von allem dem nichts mehr! Ohne Scheiß, der pennt so tief und fest, mit dem kannst du fasst alles machen. 
Ich habe ihn auch tatsächlich mal so weit gebracht, dass er sich angezogen hat und zur Arbeit wollte. (es war ein Feiertag und er musste nicht arbeiten) Hätte ich ihn da nicht ausgebremst, er wäre wirklich zur Arbeit gefahren. 
Aber zurück zum Thema... Ich war wie gesagt eingeschlafen. 
Irgendwann wurde ich dann durch einen lauten Schlag und heftiges Gemaule aus dem Schlaf gerissen. 
Jetzt dürft ihr dreimal raten, was passiert war!? Genau! Meine gleichwertige Hälfte wollte zur Toilette und ist im Halbschlaf mit voller Wucht gegen das Fenster gedonnert! Laut vor sich hin grummelnd kam er exakt 1,38 Meter weit (ich habe nachgemessen) um dann den Wäscheständer umzurennen, der ebenfalls im Schlafzimmer stand, an dem man aber eigentlich ohne größere Probleme vorbei kommt. 
Vor sich hin fluchend fand er dann doch noch seinen Weg. 
Ich hatte es mir gerade wieder einigermaßen bequem gemacht, höre Andy von der Toilette kommen und keine Sekunde später Maxi meckern. Als hätte ich nicht noch vorgestern Abend zu meinem Manne gesagt, er möge doch bitte nachts aufpassen wenn er raus geht. Die Senfkatze legt sich im Moment nachts gerne an die Schwelle der Schlafzimmertüre, weil da ein leichter Durchzug ist und die Maus sich da abkühlt. Und wer ist auf seinem Rückweg über die Katze gestolpert? Rischtisch - meine gleichwertige Hälfte. Ey, der Mann macht mich manchmal echt Wahnsinnig!
Oh what a night!


wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Rezension: Ohne Zweifel selbstständig (Daniel Held)
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
Emotionen bestimmen unser Leben
wallpaper-1019588
Der Nüenchamm gab und nahm
wallpaper-1019588
[Werbung] essence Soft Contouring Lipliner 07 lost in love
wallpaper-1019588
Drohnenangriff auf Ölproduktion in Saudi-Arabien
wallpaper-1019588
Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone®