Ofen-Forelle mit Kartoffelchips Rezept

Ofen Forelle mit Kartoffeln Rezept
  • 250 g Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 Forellen
  • 1 Bund Thymianzweige
  • 1,5 unbehandelte Zitronen

Ofen-Forelle mit Kartoffeln

Forellen sind nicht nur sehr gesund sondern auch geschmacklich der Hammer. Viele haben aber oft Angst vor der Zubereitung eines  ganzen Fisches!
Dabei ist die Zubereitung wirklich einfach und das Ergebnis ein Traum. Mit diesem Ofen-Forellen Rezept zauberst Du in rund 35 Minuten ein traumhaftes Gericht auf den Tisch.
Der größte Vorteil einer im Ofen gebratenen Forelle ist , dass diese mit sehr wenig Öl auskommt. Desweiteren kann sie Dir weder anbrennen noch beim Wenden zerfallen.

  1. Den Backofen auf 240 °C  Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in dünne Scheiben schneiden (rund 3 mm), mit Küchenpapier trockentupfen und mit Olivenöl bestreichen.
  3. Die Kartoffelscheiben auf einem Backblech mit Backpapier nebeneinander auflegen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Auf der untersten Schiene im Backofen für rund 15 min knusprig goldbraun braten.
  5. In der Zwischenzeit die Forelle waschen mit Küchenpapier trockentupfen und mit einem scharfen Messer mehrmals schräg einschneiden. (Achtung, nicht zu tief einschneiden, es reicht wenn die Haut durchtrennt und das Fleisch leicht eingeritzt ist)
  6. Jetzt die Forellen mit mit dem Saft einer Zitrone, und dem Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Bauchhöhle der Forelle ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Die halbe Zitrone in Scheiben schneiden, halbieren und in die Bauchhöhle der Forelle legen.
  9. Thymianzweige waschen und ebenfalls in den Bauch der Forelle legen.
  10. Jetzt die Ofen-Forellen auf ein Backblech legen und zu den Kartoffeln (die seit rund 15 min im Ofen waren) auf der obersten Stufe im Backrohr für rund 12 min goldbraun braten.
  11. Die Kartoffeln und die Ofen-Forelle aus dem Backofen nehmen und auf zwei Tellern servieren.

Der Fressbox Rezept Tip! Für ein noch besseres Gelingen.

  1. Die Kartoffeln schmecken besonders gut wenn Du grobes Meersalz verwendest.
  2. Wenn Du mehr Aroma zu den Kartoffeln bringen willst, dann lege ein paar Zweige Rosmarin und zwei angedrückte Knoblauchzehen zu den Kartoffelscheiben.
  3. Du kannst natürlich auch noch etwas Rosmarin in den Bauch der Forelle stecken.
  4. Besonders schmackhaft wir die Forelle wenn du diese mit einer zerdrückten Knoblauchzehe einreibst.
  5. Alternativ zu den Kartoffelchips kannst Du die Forelle auch mit anderen Beilagen servieren.  zB:
    Kartoffelsalat
    Pommes Frites

VN:F [1.9.18_1163] please wait… Rating: 0.0/10 (0 votes cast) fischofen-forelle Seite drucken

wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich