Occupy Wall Street: "Besetzt die Banken!" - Die soziale Wut der Bürger

Während in Amerika und anderswo immer mehr Bürger und Verbände gegen das globale Finanzsystem demonstrieren, werden die Politiker zunehmend nervös.
Auch in Europa findet die Bewegung großen Zulauf. Am Wochenende ist aus ganz Europa ein Protestmarsch auf Brüssel organisiert. In den EU-Ländern steigt die Wut der Bürger auf die Macht der Finanz- und Kapitalmärkte. Banken und Währungen werden mit Milliarden gerettet -- für die Bürger bleibt nur: zahlen, zahlen, zahlen.
Alexander Kähler diskutiert in der PHOENIX RUNDE u. a. mit: - Klaus-Rainer Jackisch (Hessischer Rundfunk) - Prof. Mechthild Schrooten (Wirtschaftswissenschaftlerin) - Prof. Friedhelm Hengsbach (Sozialethiker) - Prof. Wolfgang Gerke (Banken- und Börsenexperte)
Bank-Räuber: Wie kriminelle Manager und unfähige Politiker uns in den Ruin treiben
Occupy Wall Street: