Oberrabbiner Jona Metzger unter Hausarrest

Der asch­ke­na­si­sche Oberrabbiner Jona Metzger wurde in der ver­gan­ge­nen Woche unter Hausarrest gestellt. Er wurde wegen ver­mu­te­ter Bestechung, Betrug, Unterschlagung, Untreue und Geldwäsche bereits ver­hört.

Das an sich wäre keine Meldung wert – aber Herr Metzger ist im letz­ten Sommer durch Deutschland gereist, um im Rahmen der Diskussion um die Beschneidung unmün­di­ger Knaben für die Beschneidung Werbung zu machen. Dabei sol­len auch finan­zi­elle Mittel geflos­sen sein, um die “Argumente” zu unter­stüt­zen.


wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Achtsamkeit
wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
Unwetter Foto mit Augenzwinkern aus Mariazell
wallpaper-1019588
Schwanger und erkältet – was nun?
wallpaper-1019588
Charity Walk & Run Herborn
wallpaper-1019588
HORST WEGENER – MALER 01/12 (Video / Crowdfunding-Kampagne)
wallpaper-1019588
Afrika mitten in Deutschland, das ausgerufene Ziel von Linksgrün