Nutellakuchen

Nutellakuchen

Man schaut ja gerne auch mal bei anderen Bloggern, was die so machen und da sind wir bei „lecker-mit-gerim“ über diesen „ganz einfachen Kuchen“ gestolpert…und da wir gerade sowohl ein neues Glas Nutella als auch einen Becher griechisches Joghurt gekauft hatten, was lag da näher als…

Zutaten für eine Springform mit 24 cm Durchmesser:

  • 4 Eier, Gr. „L“
  • 175 g Zucker
  • 175 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Prise Salz
  • 135 g Nutella
  • 75 g Joghurt, griechischer Art, 10 % Fett
  • 200 g Mehl, gesiebt
  • 1 TL Weinsteinbackpulver

Extra:

  • Semmelbrösel zum Ausstreuen der Form
  • Backpapier
  • Puderzucker

Zubereitung:

Den Boden der Springform mit Backpapier bespannen, den Rand fetten und mit Semmelbrösel bestreuen.

Butter, Eier, Zucker und die Prise Salz in die Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen dickschaumig aufschlagen.

Joghurt und Nutella unter die Masse ziehen.

Mehl und Backpulver zufügen und locker unterheben.

Den Teig in die vorbereitet Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 35 – 40 Minuten backen.

Stäbchenprobe machen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und den Rand der Springform lösen.
Den Kuchen samt Backpapier auf einen Kuchengitter ziehen und auskühlen lassen.

Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: mit schmalen Papierstreifen belegen, dann bestäuben, Papier entfernen…ergibt ein tolles Muster. 

Nutellakuchen

Nutellakuchen


wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Edge 20 Pro vorgestellt
wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen Kimi Schreiber
wallpaper-1019588
Review / Test des Skandika Vinneren Ergometers
wallpaper-1019588
Kartoffeln und Aubergine in schwarzer Bohnen Sauce (Jajangmyeon)