Nussmus selber machen | Mandel- und Cashewmus

Hallo meine Lieben,

habt ihr schon einmal Nussmus probiert? Mittlerweile gibt es eine Menge Sorten Nussmus auf dem Markt, von Erdnuss- (bekannt als „Erdnussbutter“), Mandel-, Cashew-, Macadamia- bis hin zu Walnussmus. Ich selbst bin ein riesen Fan von Nussmus und habe immer mindestens eine Sorte Zuhause. Vielleicht sogar mehrere, denn sind sie bei mir nicht sonderlich lange haltbar – viel zu lecker sind sie! Abgesehen vom Erdnussmus sind sie aber leider immer ziemlich teuer und ich fühle mich nach jedem Kauf eines Nussmuses immer so, als hätte ich gerade in etwas Großes invenstiert. Die Lösung: Nussmus selber machen! Wie? Das verrate ich euch jetzt hier. :) 

Nussmus selber machen | Mandel- und Cashewmus Nussmus selber machen | Mandel- und Cashewmus

Die Zubereitung

Für die Zubereitung wird nicht viel benötigt. Als „Zutat“ benötigt ihr nur eine Sache und zwar die Nüsse eurer Wahl -logisch! Ihr könnt rein theoretisch jede Art von Nuss verwenden – Mandeln, Cashewkerne, Pecan-, Hasel-, Macadamia- und Walnüsse. Ich habe mich für Mandeln und Cashewkerne entschieden, da es meine absoluten Lieblingsnüsse sind. Eine Mengenangabe gibt es auch nicht wirklich, denn ihr könnt so viel machen wie ihr wollt. Mit 200g Nüssen habe ich ein kleines Glas voll bekommen und das nächste Mal werde ich defintiv doppelt so viele nehmen! Denn der Aufwand für ein leckeres Nussmus ist leider doch ziemlich groß und man benötigt viel Geduld. Aber am Ende, wenn die Küche nach Nussmus duftet und man sein erstes Brot mit Nussmus verdrückt hat, hat sich der Aufwand mehr als gelohnt! :) Außerdem benötigt ihr einen leistungsstarken Mixer! Je leistungsstärker der Mixer, desto schneller wird es gehen. Ich habe ein ganz normalen Standmixer verwendet und habe dafür eine gute Stunde gebraucht (inkl. Pausen). Aber nun zur eigentlichen Prozedur. :-)

Nussmus selber machen | Mandel- und Cashewmus

Schritt 1: Nüsse 15 Minuten im Backofen bei 160°C Ober- und Unterhitze anrösten 

Dieser Schritt ist kein Muss, schenkt dem Nussmus aber nochmal zusätzlich ein leckeres Röstaroma. Außerdem kommt später beim mixen das Öl besser aus den Nüssen heraus, sodass das Nussmus später schneller cremiger wird. Sobald die Nüsse komplett abgekühlt sind, geht´s auch schon weiter zu Schritt 2.  WICHTIG: Sie sollten KOMPLETT abgekühlt sein!

Schritt 2: Die Nüsse werden jetzt so lange gemixt, bis wir eine cremige Konsistenz haben

  • Am Anfang so lange mixen, bis größere Klümpchen enstehen. Diese dann mit einem Spatel auflockern und nochmal kurz mixen
  • dann 10 Minuten warten, damit das Öl aus den Nüssen heraustreten kann
  • Und jetzt wird solange gemixt, bis ihr die gewünschte Konsitenz erreicht habt. Am Besten mixt ihr immer in 5 Minuten Intervall, sprich 5 Minuten auf volle Power mixen, 5 Minuten warten und dann wieder weiter
  • Zwischendurch immer mal wieder die Masse mit einem Spatel auflockern und nach unten drücken
  • Es ist wichtig, dass der Mixer und die Masse nicht zu warm werden! Wenn ihr das gefühlt habt eurer Nussmus wird warm, dann wartet lieber und lässt es etwas abkühlen
  • Gemixt wird übrigens immer mit der Pulsfunktion, also mit voller Power
  • Sehr wichtig: Verliert die Geduld nicht!

Schritt 3: Jetzt könnt ihr euer Nussmus noch mit extra Gewürzen wie z.B. Zimt, Salz oder Vanille verfeinern

Dieser Schritt ist optional und ebenfalls kein Muss, es dient nur dem Geschmack. Ich gebe sehr gerne zu meinen Mandemlmus noch eine Prise Salz und etwas Zimt dazu. Das Cashewmus stelle ich mir sehr gut mit frischer Vanille vor!

Schritt 4: In ein sauberes Glas füllen und genießen :-)

Zusätzlich könnt ihr euer Glas auch noch schön verzieren. Es eignet sich auch super als Geschenk! Vorausgesetzt es überlebt bis dahin überhaupt. 

Nussmus selber machen | Mandel- und Cashewmus Nussmus selber machen | Mandel- und Cashewmus

Lagerung und Haltbarkeit

Nussmus hält sich sehr lange und dabei müsst ihr es nicht mal im Kühlschrank aufbewahren. Es reicht wenn ihr euer Nussmus an einem dunklen Ort bei Zimmertemperatur lagert. Mit der Zeit setzt sich dann auch das Öl oben etwas ab, was aber gar nicht schlimm ist. Einfach nochmal mit einem sauberen Löffel durchmischen und schon könnt ihr es ganz normal weiter genießen.

Inspiration für Rezepte

Bananenbrot mit Mandelmus

gesunde Zimtschnecken mit Cashewmus

Berry Protein Mugcake mit Mandelmus

Acaí Bowl mit Mandelmus

Indian Sumer Bowl mit Sesammus (auch lecker mit Mandel- oder Cashewmus!)

Übrigens: Hier kommt ihr zu meinem Rezept für eine gesunde Nutella! :-) 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!


wallpaper-1019588
Terraria Labor of Love alle wichtigen Neuerungen im Update
wallpaper-1019588
Returnal Video der PC Version des PS5 Exklusiven Spiels aufgetaucht
wallpaper-1019588
Weird West 1. Reise des Spiels zum 6-monatigen Jubiläum kostenlos
wallpaper-1019588
Avalanche Studios, die Just Cause Entwickler, arbeiten scheinbar an einem neuen AAA Open World Multiplayer Spiel