Nürnberg Pop: Die Frankenmetropole wandert auf vorbildlichen Pfaden

Nürnberg Pop: Die Frankenmetropole wandert auf vorbildlichen PfadenNürnberg, in Kennerkreisen auch unter dem Pseudonym “Metropole von Bratwurstfranken” bekannt, ist schon seit Jahren mit sehr musikbegeisterten und dabei nicht minder engagierten Einwohnern gesegnet.

Im herrlich historisch anmutendem Antlitz der Altstadt debütiert am 14. Oktober das bereits heiß erwartete Nürnberg.Pop.
Als Vorbild gilt hierfür nichts anderes als das (ebenfalls von Stereopol empfohlene) Reeperbahnfestival: 8 Clubs und 18 Bands sind das, was Nürnberg.Pop verspricht. Als Headliner fungieren dieses Jahr niemand geringeres als WhoMadeWho – die nicht zum ersten Mal das Frankenland in Rage versetzen wollen. Auch die drei jungen Herren von Brandt.Brauer.Frick lassen es sich nicht nehmen, nach Gastauftritten auf gefühlt jedem Festival dieses Sommers, auf dem Nürnberg.Pop das Festivaljahr ausklingen zu lassen. Natürlich kommen auch die lokalen Züglinge nicht zu kurz, auf die Ohren gibt es unter Anderem Hörproben von ReflektaReflekta, dem neuen Projekt von Escape Hawaii, Yucca und Bird Berlin.

Künftig planen die Veranstalter eine Expansion des Versuchs Nürnberg an einem Abend in eine Popmetropole zu verwandeln; Wir von Stereopol (neuerdings wie bereits an der ein oder anderen Stelle angemerkt zu 1/2 selbst in Nürnberg beheimatet), nennen genau das einen waschechten Masterplan und hoffen sehr auf zahlreiche Besucherschaft, viele Liter Bier und vor Allem schwingende Beine!

Nürnberg.Pop // 14.10.2011 // offizielle Webpräsenz

Nürnberg Pop: Die Frankenmetropole wandert auf vorbildlichen PfadenGefällt mir. Gefällt mir nicht mehr …

wallpaper-1019588
17 allergikerfreundliche Zimmerpflanzen für eine saubere Luft
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot X50 kommt Mitte Mai 2021
wallpaper-1019588
15 wichtige Tipps: So pflanzen Sie Stauden richtig!
wallpaper-1019588
Warum dein Hund nicht mehr frisst: 10 häufige Gründe