Nukular, das heißt Nukular!

Nukular, das heißt Nukular!

Durch die Ereignisse in Japan steht die Atom-Strom Debatte jetzt wieder Hoch im Kurs. Wie gut das in 2 Wochen Wahlen in RLP und BW sind. Da kommt das Thema für den Wahlkampf oder gerade Recht oder? Das passt für die Roten und Grünen natürlich jetzt super. Sie waren ja eh für den Ausstieg, die können jetzt richtig schön laut schreien. Und was machen die Schwarzen und die Gelben? Die bestehen jetzt darauf das die ältesten AKWs wie Biblis A und Neckarwestheim vom Netz gehen. Natürlich machen sie nur der Sicherheit wegen. Das die Deutschen jetzt auf einem Anti-Atom sind, und das bald Wahlen sind, zählt da ja nicht wirklich.Wer´s glaub….

Ich bin kein Fan von Atomstrom, immerhin steht Biblis A ca. 21km Luftlinie von mir weg, also wäre ich beim GAU einer der ersten der das Zeitliche segnet. Und Philipsburg sieht man auch an schönen Tagen am Horizont. Aber ich würde manchmal gerne Wissen was in den Köpfen der Atom Gegner vorgeht? Wie stellt man sich das vor. Man legt einfach den Schalter um und die Windräder und Gezeitenkraftwerke übernehmen den Rest? Sind ja nur ungefähr 23% Stromanteil, den die AKWs bei uns einspeisen. Den Restlichen Strom kaufen wir dann in Frankreich oder so. Ach ne halt. Die machen den ja auch mit Atomkraftwerken.

 

Wie gesagt ich bin für eine schnellst Mögliche Abschaltung der AKWs in Deutschland, es muss ein durchdachter Weggang hin zu erneuerbaren Energien werden. Und nicht eine Wahlkampf getränkte Panikreaktion, aus Angst die Wähler zu verärgern oder zu verlieren. Die Leute regen sich auf das die AKWs teilweise nicht dem heutigen Stand der Technik entsprechen, ist doch kein Wunder wenn z.B. Biblis A 1973 gebaut wurde und eine Sanierung und Verbesserung ist nie so gut wie ein neu geplantes auf dem Stand der heutigen Erkenntnisse.

Ich hoffe das unsere Politik, egal welche Farbe gerade regiert eine vernünftige Lösung bringen wird. Ein durchdachter Weg ohne Kurzschlussreaktionen hin zu sauberen Energien. Bei einer Halbwertszeit von 703 Mio Jahren müssten wir die Endlager unendlichen Lang Pflegen, das dies auf Mio. von Jahren nicht machbar ist sollte jedem Klar sein. 

Fazit: Weg von Atomstrom, aber bitte mit einem Plan. Den auch nach einem gewonnen Wahlkampf sind die Probleme noch da.

Bild: AKW Biblis, Quelle RWE Power

wallpaper-1019588
Wal in Cala Millor gestrandet
wallpaper-1019588
Welt-Quark-Tag – der internationale World Quark Day
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
Über 10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
NEWS: Alexa Feser geht im Mai 2020 wieder auf Tour
wallpaper-1019588
Videoüberwachung ist völlig sinnlos!
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #29