Nudelsieb als religiöse Kopfbedeckung in Führerschein genehmigt

Nudelsieb als religiöse Kopfbedeckung in Führerschein genehmigtNiko Alm hat als Angehöriger des „Pastafarianismus“ den Antrag gestellt und nach drei Jahren das Dokument erhalten

Wien – Die Behörden haben ein Nudelsieb als religiöse Kopfbedeckung auf einem Führerscheinfoto akzeptiert. Der Unternehmer und bekennende Atheist Niko Alm hatte vor drei Jahren einen dementsprechenden Antrag gestellt, der vor wenigen Tagen von der Polizei bewilligt wurde. Da Kopfbedeckungen aus religiösen Begründungen auf Lichtbildausweisen akzeptiert werden, habe er es mit seiner Zugehörigkeit zum „Pastafarianismus“ begründet, so Alm am Dienstag.

Bereits 2008 stellte Alm den Antrag auf Ausstellung eines Scheckkarten-Führerscheins. Die Idee zur ungewöhnlichen Kopfbedeckung sei ihm gekommen, als ihm eine Broschüre des früheren Verkehrsministers Hubert Gorbach in die Hand fiel. Dort habe es geheißen, niemand dürfe mit Kopfbedeckung aufs Foto – außer eben einer „konfessionellen“. Alm fotografierte sich – passend zu seiner Angehörigkeit zu den „Pastafari“ – mit einem Nudelsieb auf dem Kopf und übergab dies persönlich einem Beamten. Auch bei der Übergabe trug er ein Sieb auf dem Haupt. „Der hat nichts gesagt.“[...]

komplett lesen beim Standard.at


Einsortiert unter:Netzfund Tagged: Medien, Pastafari, Religionen

wallpaper-1019588
Sag mir, wo die fetten Kinder sind
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Geburtstagsspruche freundin 10
wallpaper-1019588
Valentinstag menu berlin
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag die von herzen kommen
wallpaper-1019588
Layers of Fear - Let's Play mit Benny #2