Nudeln mit Mascarpone-Sahne-Soße, Erbsen und Speck

Das Wetter war ja wirklich bescheiden in den letzten Tagen. 18 Grad und Dauerregen und das im Hochsommer!
Bei den Temperaturen hatte ich gestern nochmal große Lust auf eine wärmende Portion Nudeln. Ich muss gestehen, dass die Zusammenstellung durch Reste im Kühlschrank entstanden ist. Ich hatte noch einen Rest Mascarpone, etwas Sahne, Speckwürfel und eine Dose Erbsen. Die Reste-Pastakreation hat jedoch unglaublich lecker geschmeckt, also will ich euch das Rezept nicht vorenthalten.
Die Nudeln mit Mascarpone-Sahne-Soße, Erbsen und Speck sind übrigens kinderleicht in der Zubereitung und innerhalb von nur 10 Minuten fix und fertig auf eurem Teller.
Rezept: Nudeln mit Mascarpone-Sahne-Soße, Erbsen und Speck
Ihr braucht für 2 Personen:
- 300 g Nudeln
- 200 g Erbsen, Dose
- 200 g Mascarpone
- 100 ml Sahne
- 250 g Speckwürfel
- 1 EL Öl zum Anbraten
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- gemischte Kräuter (zum Beispiel Basilikum und Petersilie)
- Pfeffer, Salz
Foodblog - Nudeln mit Mascarpone-Sahne-Soße, Erbsen und Speck
Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel würfeln, den Knoblauch fein hacken. Beides zusammen mit dem Speck in der Pfanne anbraten. Nun die Mascarpone, die Sahne und die Erbsen einrühren, kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und gemischten Kräutern würzen.
Die Nudeln mit der Soße anrichten.
Ich konnte es übrigens kaum glauben heute mal wieder ohne Schirm und Jacke aus dem Haus zu gehen. Es geht bergauf mit dem Sommer 2014!
Lasst es euch schmecken und genießt euren Abend!
Nudeln mit Mascarpone-Sahne-Soße, Erbsen und Speck

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte