Notiz an mich: Der Kindergarten geht bald los!

Kaum zu glauben: In weniger als zwei Wochen ist mein Sohn ein richtiges Kindergartenkind. Zwei Wochen! Und die fliegen jetzt wahrscheinlich nur so an uns vorbei.

Ich denke, er wird mir sehr fehlen. Es wird ziemlich ruhig hier, auch wenn seine kleine Schwester inzwischen ebenfalls lautstark durch die Gegend zieht. Manchmal ist sie sogar lauter als er.

Aber wir waren nun über drei Jahre lang jeden Tag zusammen und nun gebe ich ihn in die Obhut von Fremden. Ich mache das, weil ich glaube und hoffe, dass es ihm gut tut, dass er dort Spaß haben wird, Freundschaften knüpft und Neues lernt.

Aber eigentlich würde ich ihn am liebsten festhalten. Ganz nah bei mir. Denn tief im Inneren bin ich doch eine Glucke. Ja, das bin ich wohl.

Woran ich persönlich mich auch gewöhnen muss: Weniger Schlaf. Jetzt kann ich nicht mehr bis halb acht im Bett liegen bleiben, oder sogar noch länger. Nein. Dann heißt es früh aufstehen, beide Kinder wecken, sich morgens abhetzen, damit er pünktlich um spätestens 08.30 dort ist.

Und dann? Es wird sich einiges ändern. Der Vormittag gehört dann seiner kleinen Schwester. Mehr getan bekomme ich dadurch jedoch wohl nicht, denn sie fordert mich zur Zeit schon sehr. Aber bestimmt bekomme ich endlich wieder mehr Bewegung. Denn nur mit ihr allein, kann ich auch wieder regelmäßig spazieren gehen.

Mal sehen, wie wir die Zeit verbringen, bis wir ihn um 12.15 wieder abholen können. Bestimmt fällt uns jede Menge ein. Doch es wird auch eine Umstellung. Für uns alle.

Wir alle müssen einen neuen Rhythmus finden. Und wir werden uns gegenseitig vermissen. Ich ihn wohl mehr, als er mich. Sicher braucht es eine Weile, bis wir uns daran gewöhnt haben.

Noch zwei Wochen, dann muss ich mein Baby hergeben, das schon längst kein Baby mehr ist. Hach…



wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Aubergine essen?
wallpaper-1019588
Alocasia zebrina: Pflege & Tipps für die Kultivierung