Nordkorea bringt Atomwaffen in Stellung

Nordkoreas bringt Atomwaffen in Stellung

Kim Jong Un droht wiedermal der Welt. Dieses mal sollen die eigenen Atomwaffen als Verteidigung in Stellung gebracht werden.

Als Grund gab der junge Diktator an, sich gegen die USA schützen zu müssen welche immer aggressiver agieren.
Die nordkoreanische Staatsagentur KCNA bestätigte die Mobilmachung heute.

Erst am Mittwoch hatte der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen eine Resolution verabschiedet, die eine drastische Verschärfung der Sanktionen gegen das Regime in Pjöngjang vorsieht. Die Strafmassnahmen waren eine Reaktion auf einen nordkoreanischen Atomtest im Januar und einen ebenfalls weltweit kritisierten Test einer Langstreckenrakete. Kim nannte die von den USA und Südkorea vorangetriebene Uno-Entscheidung „gangsterartig“.


wallpaper-1019588
epos Werbelehrgang – eine kleine Galerie
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ELIS NOA veröffentlicht das expressive Video zu “For Her”
wallpaper-1019588
Ubisoft eröffnet Anfang 2018 neues Entwicklungsstudio in Berlin
wallpaper-1019588
„4 Berge – 3 Seen“: Mehrtagestour im Salzkammergut
wallpaper-1019588
Buch Review: Mein Lauf ins Leben – Sport als Rettungsanker nach der Krebsdiagnose
wallpaper-1019588
Wenn Autotune faxen macht
wallpaper-1019588
Diese 8 sommerlichen Acts aus Österreich dürft ihr nicht verpassen
wallpaper-1019588
12 Jahre Bergwelle fanden einen fulminanten Abschluss