Nohut Dürüm

Nohut DürümEs ist eine leckere vegetarische Fastfood aus Südanatolische Stadt Gaziantep. Kichererbsen mag ich sehr und versuche in meiner alltägliche Küche so oft wie möglich verwenden. Manchmal wenn ich nach Hummus Lust habe, kaufe ich eine kleine Dose Kichererbsen, aber sonst fällt mir nicht zu schwer sie zuhause selber zu kochen. Diesmal habe ich damit leckere Dürüm vorbereitet. Für ein schnelles Essen braucht man nur vorgekochte Kichererbsen, Tortillabrot oder Dürümbrot Lavaş Ekmeği aus dem türkischen oder arabischen Lebensmittelladen. Außerdem braucht man dazu natürlich Gewürzketchup und Salat.
für ca. 6-8 Personen
eine Packung Tortillabot
ca. 400 g vorgekochte Kichererbsen
1 Teelf. Salz
1/4 Teelf. Pfeffer
1/4 Teelf. Chilipulver
1 Teelf. edelsüß Rosenpaprika
1/4 Teelf. Curcuma
1 Eßlf. Olivenöl
Gewürzketchup (oder eine Lieblings Tomatensoße)
1/2 Eisberg
1-2 rote Zwiebeln
1 Tomate
Vorgekochte Kichererbsen in einem backofenfeste Auflaufform mit Olivenöl, Salz und Gewürze vermischen. Den Ofen auf 200 °C bei Umluft gut vorheizen und die Erbsen darin ca. 8-10 Minuten rösten. Die Bröte in den Ofen schieben und erwärmen. Die Bröte mit Ketchup bestreichen, jeweils mit 2-3 Eßlf. Kichererbsen füllen und dünn geschnittene Eisbergblätter, rote Zwiebeln und Tomaten belegen und rollen. Gleich servieren.
Kicherbsenfüllung  kann man anstatt Backofen auch in der Pfanne vorbereiten. 1/2 Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. 1 Eßlf. Butter schmelzen lassen, die Frühlingszwiebeln in geschmolzene Butter kurz anschwitzen lassen, Kichererbsen zugeben, kurz zusammenrösten und im Brot füllen und servieren.