Nintendo: Neue Wii ohne Gamecube-Unterstützung

Nintendo kündigte für Oktober 2011 eine neue Version der Wii an. Die ist für liegenden statt stehenden Betrieb ausgelegt, außerdem unterstützt sie keine Gamecube-Titel mehr. Zum Preis schweigt sich der Hersteller noch aus.


Im Oktober 2011 will Nintendo in Europa eine überarbeitete Version der Wii anbieten. Mit dem neuen Modell lassen sich keine Gamecube-Spiele mehr verwenden. Ebenso sind die Anschlüsse für die Controller der Vorgängerkonsole gestrichen. Außerdem ist die Daddelkiste für den horizontalen statt den vertikalen Betrieb ausgelegt. Sie erscheint zusammen mit einer Wii-Remote Plus, einem Nunchuk sowie den Spielen Wii Sports und Party.


Was das Paket kosten wird, hat Nintendo noch nicht verraten - es dürfte günstiger als die momentan angebotene Wii sein. Die neue Hardware soll nach und nach die alte Version ersetzen, von der dann keine weiteren Exemplare mehr ausgeliefert werden. In den USA soll die abgespeckte Fassung der Konsole nicht auf den Markt kommen.


wallpaper-1019588
120. Todestag Bismarcks: Das Foto, das niemand sehen sollte
wallpaper-1019588
Alles kostenlos? 6 Gründe dafür, spendabel zu sein
wallpaper-1019588
Schrill, schriller, Lotz
wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: Lui Hill kommt im Herbst nach Deutschland
wallpaper-1019588
F1 2018 - Neues Entwicklertagebuch, Gameplay-Videos und Lauch-Trailer
wallpaper-1019588
Disneyland Paris
wallpaper-1019588
Lee Child – Ausgeliefert