Nintendo - Immer noch Verluste

nintendo_standWas die einen an Gewinn nur so häufen, das verlieren die anderen. Nintendomusste im letzten Quartal wieder herbe Verluste einfahren.

Nintendo hat für das erste Quartal des Geschäftsjahres mit Abschluss zum 30. Juni 2012 einen Netto-Verlust von 17,2 Mrd. Yen (ca. 180 Millionen Euro) quittiert. Im gleichen Zeitraum im Vorhjahr lag der Verlust jedoch noch bei 25,5 Mrd. Yen. Der Nettoumsatz von Nintendo fiel von 93,9 Mrd. Yen auf 84,4 Mrd. Yen (ca. 892 Millionen Euro).

Zwar konnte Nintendo 1,86 Millionen 3DS (Vorjahr: 710.000) und 7,39 Millionen Spiele absetzen, allerdings fielen die Absatzzahlen der Wii auf 710.000 Stück (Vorjahr: 1,56 Millionen) mit 8,47 Millionen Spiele.

Der Nintendo DS erreichte nur noch 540.000 Stück (Vorjahr: 1,44 Millionen) bei 2,45 Millionen Spielen.

Im Gesamtjahr möchte Nintendo 18,5 Millionen 3DS, 10,5 Millionen Wii und 2,5 Millionen DS verkaufen. Die Verkaufszahlen für die Wii U wurden nicht bekannt gegeben.

Quelle: gamesindustry DE


wallpaper-1019588
Weihnachten bei den Bayern
wallpaper-1019588
Der Selbstoptimierer: Mit Self-Tracking zur Selbsterkenntnis
wallpaper-1019588
SCOBY (Kombucha-Mutter) aus Kombucha selbst ansetzen
wallpaper-1019588
Kleine Reibn: Großes Skitouren-Kino
wallpaper-1019588
* * * 11 * * *
wallpaper-1019588
MontanaBlack & die Diskussion über Frauenrechte
wallpaper-1019588
{Rezension} Die Schwestern von Mitford Manor – Gefährliches Spiel von Jessica Fellowes
wallpaper-1019588
Dokomi 2020: 18+ Bereich