Nicola Verlato

Der 1965 in Verona geborene Künstler Nicola Verlato hatte seine erste Ausstellung mit 15 in der Stadthalle von Lonigo. Nach längeren Aufenthalten in Mailand und New York, wohnt und arbeitet er aktuell in LA.

In seiner Arbeit vermischt der Italiener poppige, amerikanische Inhalte (Skateboards, Waffen, Autos) mit traditionellen, italienisch-barocken Maltechniken. So sieht man nackte, sich im Kampf drehende Menschen, spektakuläre Lichteffekte und eine dramatische Mystik -  Bilder, welche an moderne Computerspiele erinnern. Was zudem all seine Werke gemeinsam haben ist ein allegorischer Surrealismus. Geheime Dinge gehen in seinen Werken vor sich, welche durch das bloße Hinsehen nicht erklärbar sind. Die Schwerkraft wird aufgelöst neben einem Gitarre spielenden Zentauren, Kriege brechen aus und Totenköpfe leuchten in der Nacht. 

2009 vertrat Verlato Italien auf der Biennale in Venedig mit einer Reihe von Skulpturen und Gemälden. Zudem ist er momentan in der Gruppenausstellung “Suggestivism” in der Copro Gallery in Santa Monica zu sehen.

Nicola Verlato Nicola Verlato Nicola Verlato Nicola Verlato Nicola Verlato Nicola Verlato

All images © Nicola Verlato | Via: artsy und CoproGallery



wallpaper-1019588
COVID-19 | Frankreichs Öffnungsstrategie von Mai bis Ende Juni «la stratégie de réouverture»
wallpaper-1019588
Top 20 Gemüsesorten für den Anbau im Hochbeet
wallpaper-1019588
11 Fehler, die den Rasen kaputt machen
wallpaper-1019588
12 Fehler, die Sie beim Hecke schneiden vermeiden sollten