Nick Cave: Unermüdlich

Nick Cave: UnermüdlichNoch so einer, von dem man nicht genug bekommt: Mittlerweile gehören seine kleinen Antworten und Aufsätze im Blog "The Red Hand Files" zur allmorgendlichen Lektüre - Nick Cave ist so produktiv wie selten und läßt seine Fans in Fülle daran teilhaben. Zuerst die klanggewordene Trauerarbeit seines aktuellen Albums "Ghosteen", dann die dazugehörige Konzertreise für das kommende Jahr und nun die Nachricht, dass 2020 zwei weitere Einträge im Kalender fällig werden. Zum einen wird es in Kopenhagen vom 23. März bis 3. Oktober eine von ihm co-kuratierte Ausstellung über sein Lebenswerk geben. Desweiteren verkündet der Verlage Canongate, im März eine von Cave selbst illustrierte Autobiographie mit dem Titel "Stranger Than Kindness" zu veröffentlichen - zeitgleich also mit der Schau und gefüllt mit dem dort gezeigten Material. Da gehen die Gedanken natürlich nicht nur zu Cave's eigenen Büchern, sondern auch zu Reinhard Kleists Graphic Novel "Mercy On Me", 2017 im Carlsen Verlag erschienen.

wallpaper-1019588
[Manga] Blue Flag [4]
wallpaper-1019588
Tee gegen Haarausfall: 17 Sorten die helfen
wallpaper-1019588
Update zu Kino-Events von „KonoSuba!“ und „Goblin Slayer“
wallpaper-1019588
Bergsteigen: Gesunde Gelenke ein Leben lang