Nada Surf: Gern gemeinsam weiter

Nada Surf: Gern gemeinsam weiterBei der Abfrage, welches denn wohl die beliebteste Gitarrenpop-Platte der letzten Dekaden sein könnte, hat diese hier größte Chancen, die meisten Stimmen zu sammeln: Vor ungefähr fünfzehn Jahren ist "Let Go", das Konfetti-Album der New Yorker Kapelle Nada Surf, erschienen. Das war zu einer Zeit, da man Tonträger noch verschenken durfte, mit diesem konnte man sicher nichts falsch machen und die Single "Inside Of Love" ließ sich bedenkenlos auf jedes Mixtape (noch so eine ausgestorbene Spezies) packen. Das Quartett will nun dieses Jubiläum feiern und wird deshalb 2020 auf ausgedehnte Konzerttournee (teilweise als Support für Madsen *) gehen, mit im Gepäck ein niegelnagelneues Werk namens "Never Not Together", geplant für den 7. Februar des kommenden Jahres. Hier also die Termine und der erste Vorabsong "Something I Should Do" im Stream.
27.02.  Köln, Live Music Hall
03.04.  Hannover, Swiss Life Hall (*)
04.04.  Leipzig, Haus Auensee (*)
05.04.  Wien, Arena
06.04.  Stuttgart, Im Wizemann
08.04.  Zürich, Dynamo
09.04.  München, Muffathalle
10.04.  Berlin, Columbiahalle (*)
11.04.  Berlin, Metropol
12.04.  Hamburg, Fabrik
17.04.  Bremen, Pier 2 (*)
18.04.  Dortmund, Warsteiner Music Hall (*)

Nada Surf: Gern gemeinsam weiter

wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Bohren und Der Club Of Gore: Neue Duftmarke
wallpaper-1019588
[Rezension] "Atlas Obscura Kids Edition – Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt!", Dylan Thuras/Rosemary Mosco/Joy Ang (Loewe)
wallpaper-1019588
Von der Wuhlheide nach New York und das Fahrrad, daß nirgends hinfährt. Das lief im November 2019!
wallpaper-1019588
Abgeschobene Asylanten haben in Deutschland 6 Millionen Euro Schulden