Nicht nur "The Voice"!

Rebecca Loebe: Blink  

Was bringt einem mehr musikalisches Profil: zehn Jahre live on the road oder die einmalige Teilnahme an der Casting-Show „The Voice“? Im Falle von Rebecca Loebe, die man in den USA „Low-Bee“ ausspricht, dürfte die Antwort klar ausfallen. Die beständige Überprüfung der eigenen Songs vor einem (manchmal sehr kleinen) Publikum ist viel ergiebiger als der Cover-Stimmtest vor dem TV-Publikum. Dies vor allem wenn man gedenkt, als Singer/Songwriterin und nicht als modische Nachsingerin wahrgenommen zu werden. Deshalb sollte uns auch nicht so sehr Rebeccas mittlerer Erfolg in der Fernseh-Show interessieren, sondern vielmehr ihr mittlerweile viertes (aus der eigenen Tasche finanziertes) Album, das soeben unter dem kurzen Titel „Blink“ auf den Markt gekommen ist.

Ausführliche CD-Kritik unter Hör.Test



wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
Crowdworking – Arbeiten wann, wie, was und von wo Frau oder Mann will
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Venom
wallpaper-1019588
Die Neuheiten von Fenty Beauty by Rihanna!
wallpaper-1019588
Wasserleitungsweg
wallpaper-1019588
Warum sich der Gebrauchtwagenkauf lohnt
wallpaper-1019588
Die seltsamen Probleme der Jugendlichen heute und die Realität der ehem. Jugend