New life

Man schließt ein Kapitel in seinem Leben, um ein neues zu beginnen, doch man vergisst das Alte nie !

Meine Lieben, es ist endlich soweit und ich kann euch erzählen, was hier die letzte Wochen und Monate so alles passierte, denn auch auf meinem Blog wird es nun eine Veränderung geben, eine neue Kategorie wird geboren New life. Warum? Das erzähle ich euch endlich. Doch fangen wir doch mal von vorne an. Eigentlich begann es vor 2 oder 3 Jahren. Mein Partner und ich haben von Anfang an unserer Beziehung (welche nun auch schon über 5 Jahre hält) eine gemeinsame Leidenschaft gehabt: das Reisen, aber nicht so wie es die meisten machen, also einmal im Jahr für 3 Wochen in die Sonne und dann entspannen, nein, wir sind ein paar Mal im Jahr auf Städte-Touren gefahren, Hannover, Ostsee, Paris und noch viele mehr. Vor gut 3 Jahren waren wir dann das erste Mal in Holland. Wie es sich für das erste Mal gehört natürlich in Amsterdam. Wir haben unsere Trips immer über Airbnb gebucht, ein Portal wo private Menschen ganze Wohnungen oder Zimmer anbieten, mal abgesehen davon, dass es meist günstiger ist, hat es einfach was persönliches. Da waren wir nun, in Amsterdam. Uns beiden war ganz komisch, denn etwas war hier anders als sonst, wir fühlten uns so…wohl…glücklich…zuhause…angekommen. Es ist nicht zu erklären, man muss es einfach selbst erleben. Es überkam uns beide dieses wohlige Gefühl an einem Ort zu sein, wo wir nicht mehr weg wollten.

<="" rel="lightbox[2291]">20141003_184040

Ich weiss noch ganz genau, unsere Ankunft in Amsterdam, das erste Mal. Es regnete, was uns keineswegs störte. Während wir umherliefen um zur Straßenbahn zu kommen, sahen wir einen Müllmann singend im Regen seine Arbeit machen, er lachte und steckte uns sofort mit seiner Freude an. Auch uns war zum singen zumute. Fröhlich schlenderten wir im Regen zur Haltestelle und stiegen in die Straßenbahn. Beim Einsteigen begrüßte der Fahrer jeden Gast einzelen, hui, dachten wir, welch Freundlichkeit. Aber gut, vielleicht ist es auch nur der Fahrer, doch nach ein paar Tagen wussten wir, dass es in Holland Anstand und etwas mit Respekt dem anderen gegenüber zu tun hat, JEDER Fahrer, egal wo, egal ob in einem Bus oder der Straßenbahn, grüßt einen und man grüßt zurück. Sorry, aber in Berlin passiert mir das vielleicht 2-mal im Jahr und ich fahre jeden Tag mit den Öffentlichen.

Nach unseren ersten Holland Trip folgte der zweite und der nächste. Im Oktober letztes Jahr kam meine liebe Mami dann mit uns mit, da wir immer so geschwärmt haben. Hab ich euch eigentlich schon gesagt, dass ich Holland noch nie im Sommer gesehen habe? Nein? Ja, es ist wahr, wir waren noch nie im Sommer da und doch war es Liebe ab der ersten Sekunde. Auch meine Mutter war begeistert und hat sich sehr wohl gefühlt, aber ihr Herz schlägt für Irland und das wird es wohl auch immer tun.

<="" rel="lightbox[2291]">IMG_0581

Nach diesen Trip war es irgendwie anders, wir haben schon oft gesagt, dass wir irgendwann mal nach Holland ziehen, vielleicht wenn wir alt sind. Doch nach dem letzten Besuch konnte ich an nichts anderes mehr denken. Gedanken wie ist das jetzt alles in meinem Leben? Werden wir nun Tag für Tag dasselbe tun? Ist es das was ich will?. Versteht mich nicht falsch, ich hatte einen Job, welchen ich geliebt habe, bis zu einem gewissen Zeitpunkt (leider), ich habe nicht viele Freunde, aber dafür wirklich echte und welchen den ich mein Leben anvertrauen würde. Meine Familie? Einfach die Beste, die man sich vorstellen kann. Also eigentlich lief alles super. Doch irgendwie war ich nicht glücklich. Nach ein paar Wochen alleine mit meinen Gedanken in meinen Kopf rutschte mir eines Abends mein Gedanke zuhause raus “Lass uns nach Holland ziehen“. Mein Liebster schaute mich entsetzt an, aber nicht wegen diesen Gedanken, nein, auch ihm schwebte es die letzten Wochen im Kopf herum. Also hatten wir beide Wochenlang dieselben Gedanken. Ich war froh, dass ich es ausgesprochen hatte. Ja was soll ich sagen, mehrere Abende haben wir uns darüber unterhalten, abgewegt was das alles bedeutet, was alles auf uns zukommen kann, das wir unser Leben in Deutschland hinter uns lassen. Ja, was soll ich sagen, wir beide waren uns einig, wir beide wollten diesen Schritt gemeinsam gehen. Ich bin wirklich froh, denn Mann gefunden zu haben, der genauso tickt und denkt wie ich, denn bei so einem Entschluss ist es das schönste und beste, wenn beide Partner denselben Wunsch haben. Ja, nun wisst Ihr es Deutschland Good By – Hello Netherland. Auf diesen Weg, welcher mit vielen Höhen und Tiefen verbunden ist, würde ich euch gerne mitnehmen, wenn Ihr Lust habt. Ich freue mich und Stück für Stück werde ich euch teilhaben lassen an unseren Projekt New Life.

Wenn der Weg schön ist, lass uns nicht fragen wohin er führt…

<="" rel="lightbox[2291]">10154517_281328072035799_3817428742571004225_n

<3" data-link="http://www.produkttestandmore.de/new-life-2/" data-app-id="7529707" data-app="recommendations" class="shareaholic-canvas" data-summary="">

wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Golfclubs und das Internet
wallpaper-1019588
Neumond Engel Orakel Reading 23. Februar 2020: Zielgerichtete Absicht, Selbstfürsorge, Hingabe, Blessings & Dankbarkeit
wallpaper-1019588
Es lebe die Freiheit!
wallpaper-1019588
Geburtstag am valentinstag bedeutung
wallpaper-1019588
Buchprojekte 2020