Never Grow Old

Never Grow Old (c) 2019 Koch Films(4)

Never Grow Old

7Western

Neuere Western haben einen etwas schweren Stand, trotzdem gibt es immer wieder ein paar verborgene Perlen, die man genießen kann. So auch Never Grow Old mit einem diabolischen John Cusack.

Eine friedvolle, gottesfürchtige Siedlung wird mit der Ankunft von Dutch Albert (John Cusack) und seiner Gang ordentlich auf den Kopf gestellt. Glücksspiel, Alkohol und Gewalt finden Einzug in den einstmals beschaulichen Ort und die ansässigen Siedler stehen dem Treiben des Neuankömmlings machtlos gegenüber. Einzig der irische Totengräber und Bestatter Patrick Tate (Emile Hirsch) sieht sich auf der guten Seite des brutalen Albert wieder und sein Geschäft floriert geradezu mit all den neuen Toten, die er plötzlich zu beerdigen hat. Als aber Tates Familie ins Visier des gnadenlosen Albert kommt, sieht sich der Totengräber gezwungen in den Angriff überzugehen.

Never Grow Old
Never Grow Old
Never Grow Old

Never Grow Old

Es gibt sie zum Glück noch immer, die modernen Western, die wie aus dem Nichts kommen und dann tatsächlich positiv überraschen, so wie Slow West, Brimstone oder zuletzt auch The Sisters Brothers. Never Grow Old ist auch so ein Fall. Regisseur und Drehbuchautor Ivan Kavanagh erfindet das Rad des Genres zwar nicht neu und liefert kein Meisterwerk wie Erbarmungslos ab, aber es gelingt ihm durchaus immer wieder einprägsame Bilder zu gestalten. Never Grow Old macht in seinem Rahmen alles richtig und erzählt eine geradlinige, spannende Geschichte in einem stimmigen Western-Setting. Mit Einzug des Antagonisten verwandelt sich der beschauliche Ort in einen Albtraum der Gewalt und der Tod lauert auf einmal an jeder (in diesem Fall eher matschigen) Ecke.

Emile Hirsch nimmt man die Wandlung vom ängstlichen Totengräber zum gewaltbereiten Verteidiger seiner Familie durchwegs ab, trotzdem ist es John Cusack, der ihm (fast) die Show stiehlt. Man sieht ihm an, was für ein Vergnügen er dabei gehabt haben muss, eine derartige Figur wie Dutch Albert zu spielen, den er zwischen charmanten Halunken und psychotischen Mörder schwanken lässt. Never Grow Old wird wohl nicht als wegweisender oder stilbildender Western in die Filmgeschichte eingehen, aber es ist ein verdammt unterhaltsamer, spannender Film, den man sich (vor allem als Fan des Genres) ohne weiteres anschauen kann und seinen Spaß dabei haben wird.

Regie und Drehbuch: Ivan Kavanagh, Darsteller: Emile Hirsch, John Cusack, Déborah François, Molly McCann, Quinn Topper Marcus, Filmlänge: 96 Minuten, DVD/Blu-Ray Release: 22.08.2019


wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen