[Neuzugang] Die vier ewigen Reiche: Verschwörung von Erya Veger

Hallo ihr Lieben,

wie ihr euch sicher denken könnt, lese ich unglaublich gerne und viel. Klar, wenn ich einen Blog über Bücher betreibe! 😀 Aber ich lese nicht nur die Bücher von den bekannten Autoren, sondern besonders gerne auch die Erstlingswerke von bisher unbekannten Selfpublishern. Ich mag es einfach, neue Welten und Schreibstile zu erkunden und mich von ihnen überraschen zu lassen. Das kann natürlich auch nach hinten losgehen, aber bisher wurde ich nur selten enttäuscht. Meistens war ich sogar so begeistert, dass ich gar nicht mehr mit den Büchern aufhören konnte.

Lest ihr auch gerne Bücher von Selfpublishern oder bleibt ihr lieber bei den euch bekannten Autoren?

Auch der nachfolgende Debütroman von Erya Veger wurde von der Autorin im Selfpublishing herausgebracht. Ich bin ja ein richtiger Fantasy-Fan, daher habe ich natürlich begeistert zugesagt, als die Autorin mir ein Rezensionsexemplar angeboten hat! Vielen Dank noch mal. Der Roman ist Ende Juli erschienen und ist der erste Teil einer Fantasy-Reihe. Also folgen noch weitere vier Bücher. Ich bin gespannt, wie die Geschichte so startet und freue mich auf einige spannende Lesestunden.


Die vier ewigen Reiche: Verschwörung von Erya Veger

Um nicht länger im Schatten seines Bruders, dem Kronprinzen des Königreichs Alanien, zu stehen, flieht der neunjährige Kylan aus dem Königspalast. Während er von seiner Familie für tot geglaubt wird, nimmt ihn ein geheimnisvoller Fremder als Schüler auf. Durch ihn lernt Kylan zu kämpfen und mehr über die Götter, die die Menschen Nozuwaris einst befreiten. Als er von dem Geheimnis einer uralten Magie erfährt, die alles zu zerstören droht, muss Kylan entscheiden, ob er seinem Schicksal folgen wird, um die Reiche zu beschützen … (Quelle: Bookmundo)

Werbeanzeigen

wallpaper-1019588
Schwefelblüte für Hund?
wallpaper-1019588
Richtig lüften und Energie sparen: Tipps und Tricks
wallpaper-1019588
[Comic] Stumptown [1]
wallpaper-1019588
Vor der Bürotür macht der Feiertagsstress nicht halt – Wie Sie helfen können