Neuwied, Gräber auf dem jüdischen Friedhof beschädigt

Neuwied, Gräber auf dem jüdischen Friedhof beschädigtDie Polizei Neuwied ermittelt derzeit in mehreren Fällen von Sachbeschädigungen auf dem jüdischen Friedhof in der Kurt-Schuhmacher Straße. Der Tatzeitraum dürfte zwischen dem 01.05.2012 und 21.05.05.2012 14:00 Uhr liegen.

Insgesamt sind sechs Gräber betroffen. An drei Grabsteinen wurden die Marmorplatten mit den Inschriften mittels eines spitzen hammerähnlichen Gegenstandes beschädigt. Bei drei weiteren Gräbern sind die Grabeinfassungen umgeworfen bzw. umgetreten worden. Die Beschädigungsbilder lassen keine Motivlage erkennen, sie weisen eher in Richtung Vandalismus.

 

Die Polizei Neuwied, Tel. 02631 /8780, fragt:

Wer kann Hinweise auf den oder die Täter geben? Gibt es Hinweise auf Gruppierungen, die sich zweckentfremdet auf dem Friedhof aufgehalten haben?

Die Hinweise können auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden.

 

Polizeidirektion Neuwied



wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Schneeschaum“
wallpaper-1019588
Manga zu Anonymous Noise endet bald
wallpaper-1019588
Günstige Reiseziele: Karte für teure & billige Länder [2018]
wallpaper-1019588
KEKSE!!!
wallpaper-1019588
Die Bewohner von Flüchtlingsheimen werden ausgetauscht
wallpaper-1019588
Surviving Mars - Green Planet und Project Laika erhältlich
wallpaper-1019588
Wochenende
wallpaper-1019588
SEGA Mega Drive Mini - Zehn neue Titel angekündigt