Neuverfilmung der Twilight-Saga in Planung!

26. Dezember 2013  |   Verfasst von Chris Neuverfilmung der Twilight-Saga in Planung!

“Twilight”: Ein Goldesel an den Kassen!

HollywoodKeine zwei Jahre ist es her, dass die Verfilmungen rund um die Romane von Stephenie Meyer mit Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht ein Ende nahmen! Und trotz meist sehr verhaltener Kritikerstimmen musste man den Filmen eines lassen: Selten war eine Reihe noch erfolgreicher an den Kinokassen.

Umso überraschender kommt jetzt die Meldung, dass bereits nach dieser kurzen Zeit die Bücher nochmals verfilmt und neu interpretiert werden sollen und zwar von keinem geringeren als Robert Rodriguez (Sin City). Und nach dem ersten Stirnrunzeln über die Regiebesetzung (sein aktueller Film Machete Kills läuft seit dem 19. Dezember hierzulande in den Kinos),  macht diese Entscheidung bei genauerem Nachdenken immer mehr Sinn. So hatte Rodriguez bereits 1996 mit From Dusk Till Dawn eindrucksvoll bewiesen, wie gut er mit Vampiren umgehen kann. Ein recht guter Bekannter ließ verlauten, dass er schon immer ein Fan der Buchreihe war, ihm die Verfilmungen aber nie ganz gepasst haben. “Es waren teils die Schauspieler, aber vor allem auch gewisse Szenarien, die er sich beim lesen komplett anders vorgestellt hatte! Das hat er bis heute nicht ganz verkraftet!”

Kurzerhand nahm sich der erfolgreiche Regisseur und langjährige Kumpel von Tarantino der Sache also selbst an und ist mit dem Drehbuch und der neuen Besetzung schon recht weit vorangeschritten. Die Schauspieler standen alle recht schnell fest, lediglich die Rolle der Bella bereitete Rodriguez und seinem Castingbeauftragten starke Kopfschmerzen. “Wir haben ewig in verschiedenen Soaps, Werbeclips und sogar Schmuddelfilmen nach einer passenden Darstellerin gesucht, jedoch keine gefunden, die auch nur annähernd ausdruckslos spielen kann wie Kristen Stewart. Am Ende sind wir also zur Entscheidung gekommen, dass sie einfach perfekt passt und nochmals mitspielt!”

Neuverfilmung der Twilight-Saga in Planung!

“The Rock” alias Jacob

Damit ist Stewart jedoch vom alten Team die einzig Verbliebene, die anderen Rollen wurden komplett neu besetzt und hier merkt man Rodriguez seine Erfahrung und sein gutes Händchen bei der Auswahl an. Die wichtigsten Neubesetzungen haben wir mal zusammengefasst: Edward Cullen wird von Josh Hartnett gespielt, seine Vampireltern von Brad Pitt und Angelina Jolie. Ebenfalls dabei ist Bruce Willis, der den Part von Bellas Vater Charlie und zugleich Polizeichef der Stadt innehat. Die Rolle des muskelbepackten Indianers/ Werwolfs Jacob wird Dwayne “The Rock” Johnson ausfüllen, während Danny “Machete” Trejo seinen im Rollstuhl sitzenden Vater spielt. Zusätzlich wird auch Quentin Tarantino in einer kleinen und bisher unbekannten Gastrolle auftreten. In weiteren Rollen finden sich noch unter anderem Jessica Alba, Scarlett Johansson, Salma Hayek, Amber Heard, Carmen Electra, Rosario Dawson, Michelle Rodriguez, Eva Mendez, Halle Berry, Eva Longoria, Elisha Cuthbert und Sharon Stone.

Doch nicht nur bei den Gesichtern wird es Veränderungen geben. Vor allem inhaltlich wird der neue Twilight ganz so aussehen, wie sich Rodriguez beim lesen alles vorgestellt hat. Genaue Details sind leider nicht bekannt und werden wohl auch noch bis zum voraussichtlichen Kinostart Ende 2014 geheim bleiben, kleinere Infos sind aber doch schon durchgesickert.

Etwas freizügiger soll es werden!

Etwas freizügiger soll es werden!

Während sich nämlich in den bisherigen Verfilmungen eher die männlichen Darsteller, allen voran Werwolf Jacob, häufig oben ohne zeigten, ist jetzt das Tragen von Oberkörperbekleidung auch für alle weiblichen Darstellerinnen auf Seiten der Vampire und Werwölfe komplett untersagt. Das bringt laut Rodriguez die kulturellen Unterschiede zur normalen Bevölkerung nochmals besser zum Vorschein und macht so natürlich auch Sinn! Das Kernthema der Geschichte, die Liebe, soll aber definitiv auch bei der Neuinterpretation die wichtigste Rolle überhaupt spielen. Hier schwebt Regisseur Rodriguez wohl sogar etwas ganz besonderes vor. “Nach all den Streitereien und Auseinandersetzungen im Vorfeld der Handlung, überlege ich mir ernsthaft, das Ganze in einer romantischen Orgie zwischen Vampiren und Werwölfen enden zu lassen!”

Chapaeu!! Wir sind gespannt!

Fotos: ©pixabay.com


←Der Medicus

wallpaper-1019588
Neuer Business-Messagingdienst ChatWerk gestartet
wallpaper-1019588
Sandspielzeug - Diese Top Modelle sind der Renner
wallpaper-1019588
Laptop zum Programmieren
wallpaper-1019588
[Comic] Strangers in Paradise [2]