Neuschwanstein - Schloss des Grauens

Die folgenden Bilder sind mit Vorsicht zu genießen. So idyllisch dieser Ort auch erscheint, er ist euren Besuch nicht wert. Neuschwanstein kennt ihr doch sicher. Hier werden Kleinmädchenträume gemacht. Disneys berühmtes Märchenschloss soll auf diesem Vorbild beruhen. Das muss man doch mal live gesehen haben, oder? Für alle, die dort waren: Mein Beileid. Für alle, die hinwollen: Tut's nicht!
Neuschwanstein - Schloss des GrauensNeuschwanstein - Schloss des GrauensNeuschwanstein - Schloss des GrauensNeuschwanstein - Schloss des GrauensNeuschwanstein - Schloss des GrauensNeuschwanstein - Schloss des Grauens
Das Märchenschloss und die schöne Herbstlandschaft könnten fast den Eindruck erwecken, als wäre dies ein besuchenswerter Ort. Aber wenn ihr euch mal die Gesichtsausdrücke der Menschen anseht, dann wisst ihr schon, dass da etwas nicht stimmt. Allein dorthin zu kommen ist schon furchtbar. Man kommt in einem Dörfchen in der Nähe an und muss dort erstmal einen satten Betrag fürs Parken zahlen, dann eine Ewigkeit für Tickets anstehen - wir wurden gar nicht gefragt, welche Führung wir haben wollen und so fand diese erst etwa 1 1/2 Stunden später statt -, dann für Bustickets anstehen, dann mit dem Bus den Berg hochtuckern, dann den Rest des Weges (wird mit 15 Min angegeben) zu Fuß bestreiten. Und dann steht man in diesem Innenhof (letztes Foto) und wartet über eine Stunde auf seinen Einlass.... Großer Spaß.
Neuschwanstein - Schloss des GrauensNeuschwanstein - Schloss des GrauensNeuschwanstein - Schloss des GrauensNeuschwanstein - Schloss des GrauensNeuschwanstein - Schloss des GrauensNeuschwanstein - Schloss des GrauensNeuschwanstein - Schloss des Grauens
Der Innenhof ist leider auch alles, was es dort gibt. Obwohl, eine Toilette war auch vorhanden. Aber keinerlei Sitzplätze - außer der Steintreppe. Kein Essen, kein Trinken. Als wir nach gefühlten 10 Stunden endlich raus waren, war ich kurz vorm Verhungern. Also stehen alle Menschen im Innenhof herum bis ihnen die Beine schmerzen. Dann 1 1/2 Stunden nachdem man angereist ist, geht endlich die Führung los. Man sieht einige wenige unspektakuläre Räume, erfährt recht wenig über die Schlossgeschichte und wird wieder rausgescheucht. Und dann geht alles von vorne los. Zur Bushaltestelle laufen, auf den Bus warten, die steile Straße herunterfahren, zum Auto laufen...und bereuen, dass man eine Menge Geld und Zeit an diesem Ort gelassen hat. 
Ist jemand von euch schonmal dort gewesen? Habt ihr vielleicht eine bessere Erfahrung gemacht? Oder gibt es einen Ort, von dem ihr anderen abraten würdet?Neuschwanstein - Schloss des Grauens

wallpaper-1019588
Hausmannkost: Huhn, Gerste und Pfifferlinge
wallpaper-1019588
Tag des Nickerchens am Arbeitsplatz – der amerikanische National Workplace Napping Day 2019
wallpaper-1019588
Tag des Bloggens
wallpaper-1019588
Anime zu Attack on Titan pausiert angeblich!
wallpaper-1019588
17 Länder in 322 Tagen unsere Route durch Zentral- und Südamerika
wallpaper-1019588
[Werbung] Eucerin Hyaluron-Filler Feuchtigkeits-Booster
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER ROHFF A BOUT PORTANT GRATUIT
wallpaper-1019588
Rezension: Marte kocht