Neues in Sachen Hausbau

Hin und wieder berichte ich euch von unserem Hausbau. Ursprünglich sollte es Ende August fertig sein. Ursprünglich. Aber erstens kommt es immer anders, als man denkt und zweitens ist Bauen nicht auf die Minute planbar. In den letzten Wochen zeichnetet es sich ab, dass das Enddatum nicht zu halten sei. Dafür ging doch einiges schief bzw. verzögerte sich.

Innerlich hatten wir mit Mitte September, oder mit ganz viel
Neues in Sachen HausbauWohlwollen gegen Ende diesen Monats gerechnet, sodass wir mit den Eigenleistungen im Oktober beginnen könnten. Ich muss zugeben, dass es in meinen Träumen weiterhin zu einem Wunder kam und wir bis Anfang September mit dem Thema durch seien. Träumen darf Bine ja noch. Gestern kam dann der Moment der Wahrheit. Der Bauleiter eröffnete uns Anfang Oktober als Fertigstellungstermin. Ich musste es sacken lassen und war gleichzeitig erleichtert, endlich ein Datum zu hören. Wenn wir in den vergangenen Wochen danach fragten, kam keine genaue Antwort rüber. Dabei müssen wir noch unsere Wohnung kündigen, Tapeten und Laminat kaufen und das Umzugsunternehmen beauftragen. Knall auf Fall würde das nichts werden. Jetzt haben wir einen besseren Überblick, sind aber weiterhin vorsichtig mit unserem Optimismus.

Etwas ärgerlich ist die Sache mit dem Kitaplatz. Der Bauleiter hatte mir im Winter immer wieder versichert, dass das Haus im Sommer fertig sei. Kitastart war wie fast überall der 1. August. Wie es kommen musste, ohne den Mini. Da die Hütte noch gebaut, die Kita am neuen Wohnort sein wird und dieser schlappe 45 Minuten Autofahrt (eine Strecke) entfernt, sitzt der kleine Mann nun weiter Daheim. Die Kitagebühren zahlen wir trotzdem schon und das Betreuungsgeld ist Ende Juli ausgelaufen. Herzlichen Glückwunsch. Es ist zwar nicht toll, aber wir hatten zum Glück mit all dem gerechnet und es ist finanziell machbar. Schade ist es trotzdem. Ich hatte mich darauf gefreut. Mini braucht mehr und mehr Kontakt zu Kindern und blüht jedes Mal auf, wenn wir welche treffen. Aber die zwei Monate werden wir auch noch überstehen. Ende August fangen glücklicherweise zwei neue Spielgruppen an. Bitte drückt uns ganz fest die Daumen, dass wir Anfang Oktober mit dem Renovieren des Hauses beginnen können und im November definitiv drin sind. Dann kann Mini Sankt Martin im Kindergarten feiern und wir sind in unserem Traumhaus angekommen.

Bine


wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [10]
wallpaper-1019588
Biomutant: 10 Tipps für den richtigen Einstieg
wallpaper-1019588
Die charismatischsten modernen Videospielcharaktere
wallpaper-1019588
The Big Con verbindet Puzzles und Storytelling