Neuerscheinungen November 2016

Auf diese Neuerscheinungen freuen wir uns im November 2016:

1116

1. „Die Bibliothek der besonderen Kinder von Ransom Riggs

bibliothek-der-besonderen-kinder Taschenbuch: 544 Seiten

Verlag: Knaur TB (2016)

ISBN: 978-3426520277

erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: 
Der dritte Band der „Besonderen Kinder“-Trilogie von Ransom Riggs

Nachdem ihre Freunde von den feindlichen Wights entführt wurden, machen Jacob und Emma sich auf eine gefährliche Suche, um sie und die gefangenen Ymbrynen – so nennen sich die Schutzpatroninnen besonderer Kinder – zu befreien.

Die Spurt führt sie in die Zeitschleife Devil’s Acre, wo der Abschaum der Gesellschaft der Besonderen lebt, und schließlich zur geheimen Festung der Wights. Dort decken sie ein noch größeres Geheimnis auf: Caul, Miss Peregrines böser Bruder, will die sagenumwobene „Seelenbibliothek“ Abaton finden und sich mithilfe der dort verborgenen Kräfte zum Herrscher der Besonderenwelt aufzuschwingen. Und Jacob ist der Schlüssel dazu … [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Verlag Droemer Knaur]

2. „Witch Hunter – Herz aus Dunkelheit“ von Virginia Boecker

witch-hunter-2 Gebundene Ausgabe: 384 Seiten

Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (2016)

ISBN: 978-3423761512

erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung:
Zwischen Liebe und Verrat.

Was bleibt der gefürchteten Hexenjägerin Elizabeth Grey, nachdem sie ihr Stigma und damit ihre magische Unverwundbarkeit verloren hat? Ihr Kampfgeist. Und ihre Liebe. Doch nicht alle trauen der ehemaligen Gegnerin. Und was hat John, der Heiler, gewonnen, nachdem die Kraft des Stigmas auf ihn übergegangen ist? Sein Leben. Und eben jene Unverwundbarkeit. Aber diese Kraft verändert ihn. Und schon bald erkennt Elizabeth ihn kaum wieder. Denn seine neue Macht treibt ihn in den tobenden Krieg. Wird Elizabeth John vor dem Sog des Stigmas schützen können? Ohne ihre einstige Stärke, aber mit dem Mut der Verzweiflung? [Buchcover und Kurzbeschreibung: © dtv Verlagsgesellschaft]

3. „Dark Wonderland – Herzkönig“ von A.G. Howard

dark-wonderland-3 Gebundene Ausgabe: 544 Seiten

Verlag: cbt (2016)

ISBN: 978-3570164334

erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: 
Al hat den Angriff beim Abschlussball überlebt, doch ihre Liebsten wurden von Königin Rot entführt. Um sie zu retten, muss Al sich in einem finalen Kampf der Königin stellen, um den Krieg um Wunderland ein für alle Mal für sich zu entscheiden. Dafür muss sie ihre Besonderheit als Netherling endgültig die Oberhand gewinnen lassen – was sie ihre Liebe zu Jeb kosten könnte … Haben die beiden überhaupt eine Chance auf ein Happy End? Oder wird Al sich sowieso für Morpheus entscheiden? Wer wird letztendlich ihr Herzkönig? [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Verlag cbt]

4. „Perfect – Willst du die perfekte Welt?“ von Cecelia Ahern

perfect Gebundene Ausgabe: 480 Seiten

Verlag: FISCHER FJB (2016)

ISBN: 978-3841422361

erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung:
„Perfect – Willst du die perfekte Welt?“ ist der zweite Teil der furiosen Dystopie von Bestsellerautorin Cecelia Ahern. Mitreißend und leidenschaftlich erzählt sie, wie die 17-jährige Celestine um die Freiheit kämpft, Fehler machen zu dürfen und aus ihnen zu lernen.

Celestine wurde als „fehlerhaft“ gebrandmarkt, sie gehört nun zu den Menschen zweiter Klasse. Doch statt sich den strikten Regeln des Systems zu unterwerfen, flieht sie. Denn Celestine ist auch ein Symbol der Hoffnung für alle anderen Fehlerhaften.

Gelingt es ihr, den grausamen Richter Crevan zu überführen? Das wäre die Chance auf einen Neuanfang für die Fehlerhaften. Aber gibt es auch für ihre große Liebe eine neue Chance?

Für Celestine geht es um alles – um Gerechtigkeit für sich selbst und alle anderen und um eine lebenswerte Zukunft. [Buchcover und Kurzbeschreibung: © S. Fischer-Verlage]

5. „Die Schattenschwester“ von Lucinda Riley

schattenschwester Gebundene Ausgabe: 608 Seiten

Verlag: Goldmann Verlag (2016)

ISBN: 978-3442313969

erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: Star d’Aplièse ist eine sensible junge Frau und begegnet der Welt eher mit Vorsicht. Seit sie denken kann, ist ihr Leben auf das Engste verflochten mit dem ihrer Schwester CeCe, aus deren Schatten herauszutreten ihr nie gelang. Als ihr geliebter Vater Pa Salt plötzlich stirbt, steht Star jedoch unversehens an einem Wendepunkt. Wie alle Mädchen in der Familie ist auch sie ein Adoptivkind und kennt ihre Wurzeln nicht, doch der Abschiedsbrief ihres Vaters enthält einen Anhaltspunkt – die Adresse einer Londoner Buchhandlung sowie den Hinweis, dort nach einer gewissen Flora MacNichol zu fragen. Während Star diesen Spuren folgt, eröffnen sich ihr völlig ungeahnte Wege, die sie nicht nur auf ein wunderbares Anwesen in Kent führen, sondern auch in die Rosengärten und Parks des Lake District im vergangenen Jahrhundert. Und ganz langsam beginnt Star, ihr eigenes Leben zu entdecken und ihr Herz zu öffnen für das Wagnis, das man Liebe nennt … [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Goldmann Verlag]

6. „Ihr einziges Kind von Barbara Wendelken

ihr-einziges-kind Taschenbuch: 528 Seiten

Verlag: Piper Taschenbuch (2016)

ISBN: 978-3492310123

erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: Cord Cassjen ist überglücklich, sein Sohn Caspar hat das Licht der Welt erblickt. Aber seine Frau Silvana leidet an einer postpartalen Psychose, sieht sich und vor allem das Baby von allen Seiten bedroht. Und dann passiert das Unfassbare – Cord wird erschossen, Silvana ist mitsamt dem Säugling verschwunden. Die Kommissare Renke Nordmann und Nola van Heerden stehen vor einem Rätsel: Gab es vielleicht doch den großen Unbekannten, vor dem Silvana sich so sehr fürchtete? In größter Eile machen sie sich auf die Suche nach den beiden Vermissten, da sie vor allem um das Leben des Kindes bangen … [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Piper-Verlag]

7. „Little Girls“ von Ronald Malfi

little-girls Taschenbuch: 380 Seiten

Verlag: Voodoo Press (2016)

ISBN: 978-9995756123

erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung:
 Als kleines Mädchen war es Laurie verboten, das Zimmer am Ende der Stufen zu betreten. Das war eine der vielen Regeln, die ihr kalter, distanzierter Vater aufgestellt hatte. Nun, in einem finalen Akt der Verzweiflung, hat ihr Vater seine Dämonen ausgetrieben. Doch als Laurie mit ihrem Ehemann und ihrer zehn Jahre alten Tochter zurückkehrt, um das Anwesen in Besitz zu nehmen, ist es, als weigere sich die Vergangenheit zu sterben. Laurie spürt, dass sie in den kaputten Regenrinnen lauert, sieht, wie sie aus einem leeren Bilderrahmen auf sie hinabstarrt, hört sie in dem modrigen Gewächshaus im Wald lachen … Zuerst denkt Laurie, dass sie sich alles nur einbildet. Doch als sie Abigail, die neue Spielkameradin ihrer Tochter trifft, kann sie nicht anders, als ihre unheimliche Ähnlichkeit mit einem anderen kleinen Mädchen zu bemerken. Das nebenan starb. Mit jedem vergehenden Tag wächst Lauries Besorgnis, und ihre Gedanken werden immer beunruhigender. Verliert sie, ganz wie ihr Vater, langsam den Verstand? Oder passiert diesem süßen kleinen Mädchen wirklich etwas Unaussprechliches? [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Verlag Voodoo Press]

8. „Ein letztes Lied für dich von Natasha Solomons 

ein-letztes-lied-fuer-dich Broschiert: 464 Seiten

Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag (2016)

ISBN: 978-33499290244

erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: Was, wenn die Frau deines Lebens einem anderen gehört? Und dieser andere dein Bruder ist?

Grafschaft Dorset, 1946: Der 18-jährige Fox lebt mit seinen Brüdern und seinem Vater auf Hartgrove Hall. Als sein Bruder Jack ihm seine neueste Flamme vorstellt, die bekannte Sängerin Edie, verliebt Fox sich auf den ersten Blick. Doch wenngleich Edie seine Gefühle zu erwidern scheint, wird sie zweifellos Jack heiraten.

Hartgrove Hall im Jahr 2000: Fox, mittlerweile über 70-jährig, blickt auf eine erfolgreiche Komponisten-Karriere zurück und lebt allein auf dem großen Gut. Seine geliebte Frau ist kürzlich verstorben, und Fox ist voller Trauer. Er möchte eine letzte Symphonie für sie schreiben, doch in seinem Kopf herrscht Stille. Eine Stille, die er nur brechen kann, wenn er noch einmal zurückblickt. Auf ein Leben, in dem Schmerz und Glück so unerträglich nahe beieinander lagen. [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Rowohlt Taschenbuch Verlag]

9. „Der Klang Deines Lächelns“ von Dani Atkins

das-glück-der-hellen-tage Broschiert: 464 Seiten

Verlag: Knaur TB (2016)

ISBN: 978-3426519356

erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: Ally und Charlotte haben sich seit 7 Jahren nicht gesehen. Ausgerechnet auf der Intensiv-Station eines Krankenhauses treffen die beiden wieder aufeinander. Ally bangt um das Leben ihres Mannes Joe, der einen Jungen aus einem zugefrorenen See vor dem sicheren Tod rettete, und nun im Koma liegt. Charlotte hingegen betet für ihren Verlobten David, dessen Herz nach einer Virusinfektion schwer geschädigt ist. Während beide Frauen auf ein Wunder hoffen, prasseln Erinnerungen auf sie ein – an ihre gemeinsame Studentenzeit, an Partys, an endlose Sommernächte. Aber auch an Verrat, an Untreue und daran, dass sie beide David geliebt haben.

In der dunkelsten Stunde der Nacht müssen Ally und Charlotte eine folgenschwere Entscheidung treffen. Werden Sie mit der Vergangenheit Frieden schließen können? Von dieser Frage hängt am Ende alles ab – sogar das Leben von Joe und David. [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Verlag Knaur TB]

10. „Alles inklusive“ von Mareice Kaiser

alles-inklusive Broschiert: 288 Seiten

Verlag: FISCHER Taschenbuch (2016)

ISBN: 978-3596296064

erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: „96 Prozent aller Kinder kommen gesund zur Welt. Meine Tochter gehört zu den anderen vier Prozent.“ Ein Buch, das mitnimmt – in einen außergewöhnlichen Familienalltag.Elternwerden hatte sich Mareice Kaiser anders vorgestellt: Ihre erste Tochter kommt durch einen seltenen Chromosomenfehler mehrfach behindert zur Welt. Das Wochenbett verbringen sie im Krankenhaus, statt zur Krabbelgruppe gehen sie zum Kinderarzt.

Mareice Kaiser erzählt von der Unplanbarkeit des Lebens, vom Alltag zwischen Krankenhaus und Kita, von ungewollten Rechtfertigungen, dummen Sprüchen, stereotypen Rollenverteilungen, bürokratischem Irrsinn und schwierigen Gewissensfragen.

Es ist die Geschichte einer jungen Mutter, die mehr sein will als die Pflegekraft für ihre behinderte Tochter. „Ich möchte nicht in einer Gesellschaft leben, in der mein Kind die Kita verlassen muss, weil es zu behindert ist. Ich möchte nicht in einer Gesellschaft leben, in der ich dankbar dafür sein muss, wenn jemand mein Kind betreut, weil ich arbeiten möchte. Ich möchte nicht immer auf Glück angewiesen sein. Wie soll sich was verändern, wenn niemand kämpft?“ Fragen, die uns alle angehen.  [Buchcover und Kurzbeschreibung: © S. Fischerverlage]

Frage: Ist bei unserer Vorschau – die keineswegs vollständig ist, allerdings unseren Interessen entspricht – ein Buch für Euch dabei? Auf welche Neuerscheinungen freut Ihr Euch im November?

01.11.16 | 1,579 Wörter | 0 Kommentare | © durchgelesen

wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze
wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Ulefone Armor X8i vorgestellt
wallpaper-1019588
Diese Möglichkeiten gibt es einen Wintergarten zu beheizen
wallpaper-1019588
Reincarnated as a Sword Light: Light Novel erhält eine Anime-Adaption