[Neuerscheinungen] Lesestoff für Tee, Kuscheldecke und Flauschesocken

[Neuerscheinungen] Lesestoff für Tee, Kuscheldecke und Flauschesocken

Der Oktober klopft schon an die Tür und verkündet gemütliche Lesestunden im Kerzenschein, eingewickelt in die dicke Lieblingsdecke, mit einer duftenden Tasse Tee zwischen den Fingern. Für mich ist der Herbst die perfekte (Lese)Jahreszeit. Geschmückt voller warmer Farben, gekennzeichnet durch regnerische Tage, die man bestenfalls eingekuschelt in den eigenen vier Wänden verbringt. Für mich heißt das: Neue bunte Schals kaufen, viele verschiedene Mützen anprobieren und Stunden in Buchläden stöbern, um die richtige Sofalektüre zu finden. Welche neuen Schätze der Herbst/Winter zu bieten hat, erfahrt ihr jetzt, hier. Vielleicht ist etwas Passendes für euch dabei, um die (meiner Meinung nach) beste Lesezeit des Jahres zu eröffnen.

[Neuerscheinungen] Lesestoff für Tee, Kuscheldecke und Flauschesocken

Endlich als Taschenbuch und/oder mit neuem Design erhältlich: „Der dunkle Kuss der Sterne" von Nina Blazon, „Gottlos" von Karin Slaughter, „Alles, was die Zeit vergisst" von Julia Navarro, und der „Seidenspinner" von Robert Galbraith. Auf das erste Werk freue ich mich ganz besonders, denn die Geschichten von Frau Blazon sprühen meistens vor Farben und Fantasie und passen damit für mich perfekt in die dunkle Jahreszeit. Leider habe ich es irgendwie verschlafen mir die Hardcoverversion zu kaufen - dann gibt es halt nun das Taschenbuch für mich. Auch auf die Neuauflage von „Gottlos" freue ich mich ganz besonders. Den Inhalt kenne ich noch nicht und Karin Slaughter gehört mit zu meinen Neuentdeckungen des Jahres - auch wenn es sie schon eine ganze Zeit auf dem Buchmarkt zu finden gibt (auch das habe ich wohl verschlafen).

In diesem Herbst/Winter werden auch einige Reihen fortgesetzt, begonnen oder abgeschlossen. Und auf diese Fortsetzer kann ich kaum warten: „Pretty Little Liars - Skrupellos" von Sara Shepard - Die pretty Liars gehören nicht nur zu meiner Lieblingsserie im TV, sondern auch die Buchreihe konnte mich von sich überzeugen. Und auch wenn ich erst zwei Bänden erlegen bin, freue ich mich natürlich immer umso mehr, wenn ich weiß, dass das Abenteuer von Aria, Hannah, Spencer und Emily noch andauert und lange nicht vorbei ist. Zudem freue ich mich auf: „Die Chroniken der Fae - Aus Papier und Asche" von Ruth Frances Long und auf „Midnight Girl - Das Lied des Feuervogels" von Melissa Grey. Bei beiden Werken handelt es sich um den ersten Band einer Reihe. Die Beschreibung klingt sehr, sehr gut, weshalb sie direkt auf meinen Wunschzettel wandern durften - hoffentlich kann mich auch der Inhalt überzeugen.

Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere tolle Bücher, die mein Herz gewinnen konnten. Sei es, weil der Autor mich bereits mehrmals überzeugen konnte, sei es weil mich das Cover sofort gefangen nehmen konnte, sei es, weil der Titel mich neugieriger macht denn je. Besonders angetan hat es mir: „Wie mein Sommer in Flammen aufging" von Jennifer Salvato Doktorski, „Nebelsilber" *Das Erscheinungsdatum der Bücher erfahrt ihr, wenn ihr mit der Maus über das Cover fahrt. Tanja Heitmann, „Der Winter der schwarzen Rose" von Nina Blazon und „Cop Town - Stadt der Angst" von Karin Slaughter.


Ich hoffe ich konnte euren Wunschzettel etwas bereichern und für euch ist ´was Passendes dabei.Mich würden auch eure Favoriten interessieren.

Auf welche Bücher freut ihr euch besonders? Und habt ihr noch Tipps für mich?


wallpaper-1019588
Weltkrebstag – World Cancer Day 2019
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Skandal um Netflix: Pfusch bei Death Note Realverfilmung
wallpaper-1019588
Wie du Instagram nutzt, um mehr Aufträge als Freelancer zu bekommen
wallpaper-1019588
Das AnimeNachrichten Team sucht Verstärkung!
wallpaper-1019588
[Neuerscheinungen] Meine MUST-HAVES im Juni 2019...
wallpaper-1019588
Das Mittelmeer, das am stärksten verschmutzte Meer der Welt
wallpaper-1019588
Deutschland, das Paradies für eingereiste Straftäter