Neueröffnung Juni 2015: Sol House Trinidad Mallorca

#TweetForAMojito: Urlaub neu erleben Das Lifestyle-Hotelkonzept für junge Millenials

(PREGAS) „The New Cool“ ist als Motto auch gleichzeitig Programm in den Hotels der neuen Marke Sol House. Sie wendet sich an die digitale, permanent vernetzte Generation der Millenials und bietet dem jungen, musik- und technikbegeisterten Lifestyle-Publikum durch die Einbindung von Musik und Social Media ein trendgemäßes Urlaubserlebnis – lebendig, kommunikativ und interaktiv, egal ob on- oder offline.

Das erste Haus, das unter diesem Konzept der spanischen Kette Meliá Hotels International vor wenigen Wochen auf Mallorca an den Start ging, ist das Sol House Trinidad Mallorca. Es liegt in unmittelbarer Nähe zum weitläufigen Sandstrand der Playa de Calvià in Magaluf. Dort kann man schnell neue Leute kennenlernen, zu den coolsten Beats am Pool tanzen und die Fotos davon gleich via @SolHouseMCA mit allen teilen. Denn Mittelpunkt im Sol House Trinidad sind die sozialen Netzwerke, sowohl virtuell als auch vor Ort. Gratis WLAN versteht sich von selbst, wenn sogar der Gästeservice über #HouseService2 zu erreichen ist. Zwei Twitter-Concierges fungieren als Moderatoren und führen in die innovative Tweet Experience ein, die durch Übertragung auf die große Tweet Wall in der Lobby nicht nur von jedem gesehen, sondern auch zu einem digitalen und interaktiven Kunstwerk wird.

Für den richtigen Vibe sorgen die Beats international bekannter DJs wie José de Mara, die bei den spektakulären Gravity, Deep Blue House und Soundays Signature Pool-Partys jedes Wochenende den Ton angeben. Wer den richtigen Party-Look für seinen großen Auftritt sucht, kann sich im hoteleigenen Beauty-Salon stylen lassen, inklusive Hairstyling, Make-up und Waxing.

Alle 373 Zimmer des komplett renovierten Hotels sind modernst eingerichtet und verfügen über 42 Zoll Smart-TVs mit LCD-Bildschirm. Für das besonders gesellige Partyvolk gibt es #TweetPartyRoom-Zimmer oder Suiten mit eigenem Tweet Concierge Service und anderen exklusiven Annehmlichkeiten wie einer reservierten Sonnenliege im VIP-Bereich am Infinity-Pool. Dort kann man auf dem großen Sonnendeck mit Jacuzzi und Bali-Liegen wunderbar relaxen oder sich ab elf Uhr vormittags von den hauseigenen DJs für die nächste Party in Stimmung bringen lassen. Mit Blick auf den Hauptpoolbereich bietet die Playbar kühle Erfrischungen – vom Cocktail bis zum Fruchteis-Lolli in Cava. Auch für den kleinen Hunger ist mit Snacks wie Bocatas, Hot Dogs, Burger, Salaten & Co gesorgt. Den großen Hunger stillen die vielen kulinarischen Köstlichkeiten des internationalen Büfettrestaurants – von spanischer Küche bis zu traditionell italienischer Pizza & Pasta.

Wer seinen Tag mit „Bacon and Eggs“ beginnen möchte, kann dies nun auch musikalisch, denn so heißt eine der von Star-DJ Carlos Jean eigens für das Sol House zusammengestellten Playlists, die, wie auch die Titel „Siesta“ und „Pre-Party“ erahnen lassen, perfekt mit den verschiedenen Tagesphasen und Locations des Hotels harmonieren. Alle Playlists stehen den Gästen als Downloads zur Verfügung. Im Rahmen des Sol House Music Projects wurde übrigens über die sozialen Netzwerke im Vorfeld der Hoteleröffnung dazu aufgerufen, eigene Compilations zu erstellen. Die Gewinner-Playlist ist jetzt ebenfalls Teil des Soundtracks im Hotel.

Die Zimmer im Sol House Trinidad Mallorca sind ab 152 Euro (inkl. Frühstück) buchbar. Tagesaktuelle Preise und weitere Informationen gibt es über http://www.melia.com.

Direkter Link zum Hotel: http://www.melia.com/de/hotels/spanien/mallorca/sol-house-trinidad/index.html
Direkter Link zum Sol House Music Project: http://www.solhousedj.com/?_locale=en

Sol House Trinidad Mallorca
C/ Blanca, 2 – Calvià Beach
Mallorca – Calvià 07181
Spanien
Tel.: +34 971 131400
E-Mail: [email protected]

Medienkontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Sylvia König, Julia Gundermann
Alte Landstraße 12-14
D-85521 Ottobrunn
Tel.: +49(0)89/660396-6
E-Mail: [email protected]
www.wp-publipress.de

Meliá Hotels International S.A.
Palma de Mallorca
Internet: www.melia.com

Über die Marke Sol Hotels & Resorts
2014 startete die spanische Kette Meliá Hotels International ein umfangreiches Redesign ihrer damals rund 70 Hotels umfassenden Ferienmarke „Sol Hotels & Resorts“. Diese bislang eher unter der Kategorie Familienhotels laufenden Häuser sollen nach und nach repositioniert und im mittleren Resorthotel-Bereich angesiedelt werden. Basis dafür bildet ein komplett neues Konzept, mit dem das traditionelle „Sonne-und-Stranderlebnis“ zielgruppenorientiert entwickelt wird, um einem anspruchsvoller gewordenen Gästeklientel vier maßgeschneiderte und sich stark voneinander unterscheidende Segmente anzubieten: Sol Hotels richten sich als klassische Strandhotels vor allem an Familien und halten eine Vielzahl an spezifischen Entertainment-Angeboten für diese Zielgruppe bereit. Das Sol Katmandu Park & Resort auf Mallorca ist der erste Vertreter einer neuen Art von „fun-inclusive“ Themenhotels mit vollständiger Integration in einen Erlebnispark. Das Motto „The New Cool“ der Sol House Hotels ist gleichzeitig auch Programm, mit dem junge, kommunikations-, musik- und technikbegeisterte Millenials angesprochen werden, die auf der Suche nach einem erschwinglichen Lifestyle-Erlebnis sind. Das Sol Beach House ist ein preisbewusstes Adults-only-Konzept für Erholung und Ruhe suchende Urlauber. Im „Haus am Strand“ finden sie ein puristisches, stylisches, Vintage-angehauchtes Design in wunderschöner Naturkulisse und mit direkter Strandlage als ideale Umgebung für ausgewählte Body & Soul-Programme.
Für die kommenden Jahre wird eine weltweite Expansion der vier neuen Hotelmarken angestrebt. Durch die Verjüngungskur und Diversifizierung der Sol Hotels & Resorts soll neues Wachstum in wichtigen Urlaubsregionen generiert und gleichzeitig deren Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit erhöht werden. www.melia.com www.sol-hotels.com

Über das Unternehmen Meliá Hotels International S.A.
Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unternehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, Innside by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internationalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentlichen Stärken des Unternehmens.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 24 Häuser: zwei Meliá, elf Innside und elf Tryp. Die Präsenz der spanischen Kette soll in Deutschland, dem nach Spanien zweitgrößten europäischen Markt der Gruppe, stark ausgebaut werden. Verträge wurden bereits für fünf Hotels der stylischen, im Vier- bis Fünf-Sterne-Segment angesiedelten Marke Innside unter-zeichnet: Aachen (2016), Frankfurt (2016), Leipzig (2016), Hamburg (2017) und Essen (2017). www.melia.com
http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Unterschrift mit Paraphe – Schriftform gewahrt?
wallpaper-1019588
Back to the roots! Willkommen zurück, mein gutes, altes Weblog!
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
NEWS: JPD veröffentlicht erste Single unter neuem Namen
wallpaper-1019588
Zweiteiler STATIONEN wird Drehbuch für Theaterstück
wallpaper-1019588
Ist die Judenfeindlichkeit allgemein oder ist sie zuordenbar?
wallpaper-1019588
Welcome to the Ballroom: Deutscher Trailer und Design des dritten Volumes vorgestellt