Neuer Lauftreff

Hallo Leute – ab Freitag den 23.09. bietet der Main AusdauerShop einen eigenen Lauftreff an. Wir – Klaus, Paul und ich haben uns gedacht, dass Laufen in der Gruppe viel mehr Spass macht, als immer nur alleine seine eigenen Runden zu drehen und dass es nicht nur bei einer schönen Idee bleibt, haben Klaus und ich schon am kommenden Freitag das erste Lauftraining angesetzt.

Geplant ist, dass man sich jeden Freitag um 7:50 Uhr am Main AusdauerShop bzw. um 8:00 Uhr am Grillplatz von Niedernberg trifft. Von dort wird dann auch das eigentliche Lauftraining beginnen. Als Strecken bietet sich der Niedernberger Wald mit seinen unendlich vielen Wegen an.

Da die Wege meist profilierten Charakter besitzten, ist das geplante Tempo nicht so einfach abzuschätzen. Die Teilnehmer sollten zumindest etwas Lauferfahrung besitzten und mit einem Tempo um die 5:00min/km umzugehen wissen.

Die Dauer des Trainings ist durch unsere Geschäftszeiten (10:00 Uhr) etwas eingeschränkt, so dass wir nicht länger als 1,5h unterwegs sein können. Aber in 90min kann man mit einem Tempo von 5min/km immerhin 18km laufen – kein schlechter Wert für einen Lauftreff.

Inwieweit wir dann eine schnellere und eine langsamere Gruppe anbieten werden, ist noch abzuwarten. Das kommt natürlich auch auf die Teilnehmerzahlen und die Gruppendynamik an. Dass bei den Läufen der Spass im Vordergrund stehen soll, ist selbstverständlich. Wir wollen aber dabei auch versuchen, die ein oder andere Frage rund ums Laufen zu beantworten und hoffen so unser Wissen und unsere langjährige Lauferfahrung der allgemeinen Öffentlichkeit anzubieten.

Ansonsten gab es heute im MAS viel zu tun und die Zeit verging wie im Flug. Ratz fatz war es 16:00 Uhr und ich musste mich sputen, um für meine Radgruppe rechtzeitig gerüstet zu sein. Mit sieben Personen war die Gruppe übersichtlich und die einzelnen Leistungsstärken harmonisierten heute ausgezeichnet, so dass wir ein etwas höheres Tempo veranschlagen konnten.

Das Wetter zeigte sich stark bedeckt und mit vielen dunkelblauen Wolkenverbänden. Zumindest warm war es und so hätte uns auch ein Regenguss keine größeren Schwierigkeiten bereiten können. Aber wir hatten Glück und bis auf ein paar wenige Tropfen blieben wir die ganze Zeit im Trockenen. Unsere Strecke führte uns über Großostheim-Pflaumheim-Mosbach-Radheim-Raibach-Groß-Umstadt-Otzberg-Hering-Hassenroth-Hummetroth-Radheim-Mosbach-Pflaumheim-Großostheim wieder zum Main AusdauerShop zurück.

Knapp 70km mit flottem Tempo – sehr flottem Tempo – waren nach meiner langen Schlafabstinenz genau das was ich zum wach werden benötigte. Danach hieß es Regeneration mit Besuch bei meiner Lieblings Fast Food Kette. Morgen werde ich bei der Vermessung der Strecke vom 2. Churfranken Trail Run dabei sein. Schätzungsweise kommen bei mir so knapp 120km zusammen.

Zuerst nach Miltenberg zum Start – ca. 40km auf Asphalt – dann der Churfranken Trail Run mit 73km und 1800 Höhenmeter – und abschließend 10km von Sulzbach nach Hause – ich werde davon berichten. Ansonsten ist morgen auch der letzte Tag vom Aschaffenburger Freibad – da sollte man noch einmal den Neopren überziehen und das schöne Wasser im Freien genießen.

Außerdem habe ich mich wieder bei Gertrud zur Apfelernte angemeldet und laufen wollte ich auch noch irgenwann ein paar Kilometer. Ihr seht – mein einziger freier Tag in der Woche ist nicht wirklich frei – sondern steckt voller Arbeit und Terminen. Aber keine Angst – es ist alles so gewollt.

49.974079 9.149001

wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
BAG: keine Zusammenrechnung von mehreren Beschäftigungen nach TVÖD – Wartezeitkündigung
wallpaper-1019588
ALKOHOLFREIEN HEISSGETRÄNKE ZUR WEIHNACHTSZEIT
wallpaper-1019588
Von Kälteeinbrüchen und Kinderfilmen {Wochenende in Bildern}
wallpaper-1019588
SEINSORIENTIERTE KÖRPERTHERAPIE (250): Der Januskopf des Herzens
wallpaper-1019588
Die Kalaschnikow des rumänischen Parlaments
wallpaper-1019588
3 unterschiedliche DIY-Adventskalender für die ganze Familie