Neue SRF-Serie “Achtung Mütter!”: Welche Mutter ist die Beste?

Neue SRF-Serie “Achtung Mütter!”: Welche Mutter ist die Beste?

Mütter Claudia, Ramona Z., Karin und Ramona B. (Bild: He!matland – Achtung Mütter! Copyright SRF)

Mögt ihr euch erinnern? Anfang Mai haben wir euch gefragt, ob ihr Lust habt, dem Schweizer Radio und Fernsehen für eine neue TV-Serie eine Einblick in euer Familienmodell und eurer Rolle als Mutter zu gewähren. Zahlreiche Mütter haben sich gemeldet und nun ist es endlich so weit und SRF He!matland – Achtung Mütter! startet diesen Donnerstag mit der ersten Episode!

Neue SRF-Serie “Achtung Mütter!”: Welche Mutter ist die Beste?

Karin ist verheiratet, hat zwei Kinder und arbeitet 60% (Bild: He!matland – Achtung Mütter! Copyright SRF)

Es gibt sie in allen Variationen: Vollzeitmütter, alleinerziehende Mütter, Helikoptermütter, Rabenmütter, Teilzeitmütter, Adoptivmütter, Leihmütter, Stiefmütter, Heilige Mütter, Supermütter, Öko-Mütter, Mütter über 40, Hockey-Mütter, Latte-Macchiato-Mütter und so weiter und so fort…

Neue SRF-Serie “Achtung Mütter!”: Welche Mutter ist die Beste?

Ramona Z. lernt mit ihren Kindern in der Natur (Bild: He!matland – Achtung Mütter! Copyright SRF)

In der Doku-Serie «Achtung Mütter!» treffen vier Mütter mit komplett unterschiedlichen Vorstellungen von Kindererziehung, Familienmodellen und Wertevermittlung aufeinander. In vier Folgen gewähren sie Einblick in ihr Leben und setzen sich dem Wohlwollen und der Kritik von Andersdenkenden aus. Die härtesten Kritikerinnen einer Mutter sind stets andere Mütter. Schnell werden Urteile über Erziehungsstil und Wertevorstellung von Fremden gefällt. Doch ist die eigene Wahrnehmung tatsächlich auch die richtige?

Neue SRF-Serie “Achtung Mütter!”: Welche Mutter ist die Beste?

Ramona B. ist die geborene Vollzeitmami und lebt ihren Traum (Bild: He!matland – Achtung Mütter! Copyright SRF)

In «Achtung Mütter!» lassen sich eine Vollzeitmutter, eine Alleinerziehende, eine Freilernende und eine Teilzeitmutter auf ein Experiment ein: Zusammen schauen sie sich die jeweiligen Familienformen an und stellen sich dem Verdikt der Runde. Spannende, emotionale und grundsätzliche Diskussionen sind vorprogrammiert.

Neue SRF-Serie “Achtung Mütter!”: Welche Mutter ist die Beste?

Claudia arbeitet 100% und lässt ihre Tochter Ava fremdbetreuen (Bild: He!matland – Achtung Mütter! Copyright SRF)

In jeder Sendung steht eine andere Mutter im Fokus. Und alle vier debattieren zentrale Fragen zu Kindererziehung, Fremdbetreuung und Einschulung. Eine konstruktive, kontroverse aber auch wichtige Diskussion über einen Berufsstand, den niemand erlernt, sondern erlebt. Zum Schluss bleiben aber auch viele Gemeinsamkeiten und die Erkenntnis, dass alle Mütter schlussendlich nur das Beste für ihre Kinder wollen – in welcher Form auch immer.

Die neue Serie startet am Donnerstag, 16. November 2017 um 21.05 Uhr auf SRF 1 – wir werden schauen, ihr?


wallpaper-1019588
Neue Powerbank Xoro MPB 3000 erschienen
wallpaper-1019588
Mädels aufgepasst…
wallpaper-1019588
17 entzündungshemmende Heilpflanzen, um die Abwehrkräfte zu steigern
wallpaper-1019588
Regenbogenbrücke: Abschied vom Hund