Neue Lieblingsmusik von Conor Oberst

Es ist schon unglaublich wie früh es jetzt wieder dunkel wird. Eigentlich mag ich diese Jahreszeit sehr. Jetzt kann man sich wieder ohne schlechtes Gewissen in die Wolldecke einkuscheln, Kerzen anzünden und schöne Musik hören. Da ist natürlich auch die Vorfreude auf Weihnachten, ausgiebiges basteln und dekorieren der Wohnung. Ich bin nur gespannt, ob ich das dieses Jahr (mit Lotta) auch hinkriege. Aber wisst ihr, was ich gar nicht mag? Immer dann wenn man Zeit hätte, etwas für den Blog vorzubereiten, dann ist es schon zu dunkel. Oder die Sonne ist gar nicht erst rausgekommen. Tja, Winter ist leider auch die Jahreszeit, wo man sich abmühen muss, um ein halbwegs anständiges Foto hinzubekommen. Zumindest für Anfänger wie mich :-)

Aber trotzdem möchte ich euch meine neueste CD vorstellen. Und zwar ist die von Conor Oberst. Nebst der Baby-Schlafmusik läuft die zurzeit am häufigsten bei mir. Lotta wird nebenbei gerade schon mal auf gute Musik geeicht. :-)ConorOberst_manumanie_3Conor Oberst ist vielleicht einigen ein Begriff. Unter anderem wurde er unter dem Namen Bright Eyes bekannt. Zumindest ist mir dies der bekannteste Name unter seinen vielzähligen Projekten. Seit 2008 veröffentlicht Conor Oberst unter dem selben Namen seine Soloalben.

Vor allem das Lied ‘Hundreds of Ways’ hat es mir angetan. Dazu kann man sich wunderbar wegträumen und schon mal die nächsten Abenteuer planen. Ihr müsst unbedingt mal reinhören und mir eure Meinung dazu schreiben. Ich bin gespannt, ob euch Conor Oberst auch so gefällt wie mir.

Webseite: www.conoroberst.com


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte